Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonstige Fänge 2010
das mit dem angstdrilling mache ich auch oft...ich habe aber beide mit nem minitwister gefangen (ca 4cm)...da ist beim besten willen kein platz für noch nen haken irgendwo....aber ist ja alles gut...lieber verliere ich zwei fische als den ganzen tag am wasser zu stehen ohne ein lebenszeichen.....
am wochenende geh ich auf jeden fall nochmal los!!

grüße
Zitieren
da hast Du allerdings Recht.
Leider kann ich nicht an diesem Wochenende. ich hatte es mir auch vorgenommen,aber, das Wetter ist im Moment so schlecht das man nicht raus kann. Wir haben Schnee und Glatteis, da zieht es mich mehr in die warme Stube als ans kalte WasserBig Grin.
Nächste Woche soll es ja etwas besser werden. Vielleicht klappt es ja dann.
Dir wuensche ich diesmal Keine fehlbisse.

Gruss Falko
Zitieren
Moin loide,
Hatte heute ein paar Stunden Zeit und bin deshalb an den Rhein um
mal wieder den Fischen nach zustellen. Es ist megawindig, außerdem regnet es immer wieder. Ich habe eine Rute mit Fleischwurst draußen und eine mit Köfi. Gerade eben habe ich mit der Fleischwurst nen fetten Döbel mit 57 cm erwischt. Mal schaun
ob ich das Foto von meinem Telefon aus hochladen kann, wenn nicht mach ich's später vom pc aus. Bis denn c
Zitieren
moin....so da isser...

[Bild: doebeldez10.jpg]

war ein ganz schönes dickerchen Ylsuper

geht sonst noch jemand los? is ja tote hose hier im forum....

schöne feiertage wünsche ich euch schonmal, falls wir uns nicht mehr vorher "sehen"

grüße
Zitieren
Servus,

Petri Heil zur Big - Döbel - Mamma! Schön geschuppter Fleischwurstfresser Wink

Naja, bei uns im Schwarzwald ists bei dem Wetter nicht mehr so toll..... Und bei strömenden Regen oder - 10°C fischen zu gehen, bin ich eindeutig 20% zu viel Weichei Toungue Aber wir werden wenn alles klar geht mal in den Weihnachtsferien die Gewässer bei Freiburg befischen gehen, dann wird hier hoffentlich auch wieder mehr zu lesen sein Wink

Gruß Jogi
fishing is life, the rest just details!
Zitieren
Bei uns is leider alles dicht Sad vllt trägt das eis ja bald und denn heißt es eisangeln!
Keine Signatur!
Ist auch ne Signatur!Big Grin
Zitieren
Hey Jogi, wo willst denn hin in Freiburg?
Bin da unten ja im ASV, war jetzt aber schon n Weilchen nimmer, weil die letzten male nicht wirklich was ging.
Im Opfinger hatte es zwar mehrfach geraubt, aber nix auf meinen Köfi reagiert...
war allerdings auch nur kurze Zeit am Opfinger und dazu ist das auch noch ne ganze Weile her!

grüße Nico
Zitieren
Hey loide, erstmal ein frohes neues Jahr...

Mal ne Frage: kann mir jemand ne gute Stelle für winterbarsche
im schluchsee sagen.... Falls ihr euch vor fremdlesern und pfannenanglern
fürchtet könnt ihr mir ja ne PM schicken... Würde mich sehr freuen.... Danke schonmal im voraus!!! Ciao Christian
Zitieren
Servus Christian,

leider glaube ich dass es momentan sehr schwierig sein wird, am Schluchsee etwas zu fangen, aber auch nicht unmöglich! Da immoment ca. 70% des Sees zugefroren sind, kann man kaum fängige Plätze erreichen, ohne Boot wird es schon doppelt so schwierig! Aber ich denke, am tiefsten also an die fängigsten Plätze kommst du momentan vorne in der Amalienbucht am Pavilion, dort ist es nämlich noch Eißfrei..... Kann dir aber sonst auch keine genaueren Tipps geben, da auch ich schon ne Weile nicht mehr dort war.... Wir waren vor einiger Zeit mal vorne in Seebrugg, dort ging aber nix!

Servus alle zusammen,

leider etwas verspätet kommt jetzt der Bericht von der Rhein - Tour!

Anfangs waren wir eigentlich mal noch zu fünft, doch Sören alia mc$k und Florian alia barschcatcher mussten leider absagen, so blieben nur noch Jonas alia presso, Nico alia Think Big und ich übrig!

Schon am abend davor haben bei mir rießiege Köderschlachten und Montier - Flashes begonnen, außerdem schwierten mir einige wilde Gedanken durch den Kopf: Was wird gehen am Rhein?, wird er doch von so vielen hoch gelobt, kenn ich doch aus anderen Foren einige, die dort Rapfen, Hechte, Zander, Barsche und Welse auf Spinnköder fangen.... Mit was werden wir dort fangen? Wie sind die Gewässerbeschaffenheiten vor Ort?

Doch was alles noch kommen sollte, ahnte ich nicht mal!

Nach einer kurzen Schlafarmen Nacht klingelte der Wecker um 7:00 Uhr morgens, doch ich war da schon lange wach und hatte die größten Hoffnungen endlich mal wieder was zu fangen.... Um 8:00 Uhr war der Treffpunkt in Altglashütten vereinbart und so machten wir uns Zeitig auf den Weg, um ja pünktlich zu sein....
Allerdings hatte dann Nico doch ein wenig verschlafen und so ging es dann erst gegen viertel nach 8 los Richtung Freiburg!
Gegen 9 Uhr sind wir dann auch im AZ eingetroffen wo wir uns noch mit dem nötigsten eindeckten und die Karten holten! Bei 5€ für den Abschnitt kan man ja nicht viel falsch machen Wink

Nach einer gefühlten Ewigkeit ( blöder Nebel ) waren wir dann endlich irgendwo am Rheinufer gelandet, und sahen uns mal vorab die Beschaffenheiten an.... Doch lange hielt es uns nicht an dieser Stelle, denn der Reihn war dort ca. 50m breit und im Durchschnitt nur 2m oder so tief, desweiteren gab es kaum Strömung und auch keine besonderen Strukturen die Fängig aussahen, also fuhren wir gerade Wegs zu den Überlaufbecken Flussabwärts hinter dem Ort Breisach..... Dort angekommen haben wir fast nen Herzinfarkt bekommen `` Wow, wie geil ist das denn´´ hier sah es extrem fängig aus, außerdem gab es jede Menge überhängende Büsche und hier und da ein kleiner Zulauf bzw. Auslauf, doch so schnell wie wir begeistert waren, waren wir auch wieder entäuscht, denn mit dem flachlaufenden Wobbler berührte man selbst in der Mitte der Becken den Grund, fiehl uns anfänglich nur nicht wirklich auf...
Nachdem wir die Becken umrundet hatten und sahen, das da nirgens nen Fisch drin rum schwimmt, sind wir über den Damm und wollten dort den eigentlichen Rhein befischen, doch dort wurde Jonas und mir eindeutig die ultra - heftige Strömung zum Problem!
Direkt nach dem Auswurf war der schwere Gummifisch schon etwa 20m abwärst gerast und bis man endlich zum jiggen gekommen ist, hing er irgendwo am Ufer in der Steinschüttung, also war das auch ein Schuss in den Ofen! Aber wir hatten ja noch das Wehr!

Also ab zurück zum Auto, und gerade Wegs zum Wehr, dort sieht es ebenfalls wieder extrem geil aus und so stieg die Motivation gleich wieder um das doppelte!

[Bild: dsc00546gwh9omas.jpg]

[Bild: dsc00547mf7vlcw0.jpg]

Dort angekommen, feuerten wir wieder alles was die Boxen hergaben durch die Gegend, doch außer 2 eindeutige Bisse auf ein 4,8 inch Fat Swing Impact am 21gr. Jigkopf war komplett tote Hose! So langsahm war es mit der Motivation am Ende, das Vesper war auch aufgebraucht, die Kälte stieg in die Knochen und das Wetter war auch beschissen! Aber so schnell wollten wir uns nicht geschlagen geben und griffen nochmal oberhalb des Wehres an!
Und tatsächlich, unsere Ausdauer wurde belohnt! Jonas konnte mit seiner neuen Baitcast - Combo einen heftigen Biss auf einer 2er Mepps Aglia verzeichnen und mit einen heftigen Anschlag quitieren! Anhand der Krümmung der der Rute mussten wir davon ausgehen, dass das ein ordentliches Kaliber sein muss! Big Grin

Und tatsächlich, Jonas konnte einen ordentlichen Kolben anlanden:

[Bild: dsc00548lzxe0gkp.jpg]

[Bild: dsc0055067txrbys.jpg]

[Bild: dsc00549r8hoayq4.jpg]

Dieses Prachtexemplar hatte bereits das Schonmaß erreicht und so wurde es auch verwendet:

[Bild: dsc00554dtck0ozq.jpg]

Nachdem der Gummifisch mit dem kostbaren Gut geflauvert war, wurde der Kolben natürlich released, denn schließlich soll die Art ja noch lange einen solch guten Bestand im Rhein darstellen Wink

[Bild: dsc00558ic75nko1.jpg]

Leider blieb dies auch der einzigste Erfolg des Tripps, aber wir hatten uns immerhin entschneidert Wink Big Grin

Nachdem wir wieder alles ins Auto verstaut hatten, kehrten wir noch in den Buger King ein, um unsern Bärenhunger zu stillen!

An dieser Stelle auch noch mal ein rießen Dank an Nico für die Tip-Top Taxi - Dienste!!! Der Tripp war dennoch Lustig und ein Erlebnisreicher Ausflug!
Aber eines steht nach der Pleite trotzdem fest, der Reihn ist uns trotzdem nicht los, wir werden 2011 im Sommer dort noch einmal angreifen, wenns ein wenig wärmer ist und wir per Boot raus können.....

Viele Grüße,

Jogi
fishing is life, the rest just details!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eure schönsten Fänge 2017 barschflüsterer47 18 7.200 07.05.2019, 11:44
Letzter Beitrag: scholzotto
  Sonstige Fänge 2011 tat2ed420 172 177.702 12.10.2011, 16:05
Letzter Beitrag: Qualle
Wink Schluchsee 2010 Fisher 344 406.135 19.12.2010, 18:36
Letzter Beitrag: mc$k
  Karpfenfänge 2010 swot 13 16.582 06.11.2010, 20:49
Letzter Beitrag: swot
  Süd-Norwegen 2010: Erfjord Johannes 12 20.895 29.09.2010, 14:55
Letzter Beitrag: Kami
  Aal Schluchsee 2010 wolfi carp hunter 7 12.780 15.05.2010, 13:35
Letzter Beitrag: tat2ed420
  Sonstige Fänge 2009 Chris84 76 70.085 05.12.2009, 17:19
Letzter Beitrag: swot
  Karpfenfänge 2009 steve2510 33 33.559 01.11.2009, 17:19
Letzter Beitrag: tat2ed420
  HECHTFÄNGE 2009 tat2ed420 40 39.956 28.10.2009, 10:49
Letzter Beitrag: swot
  Forellenfänge 2009 Jan92 49 49.710 01.07.2009, 16:45
Letzter Beitrag: Kami

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste