Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Barsche auf Wobbler
#1
Hallo Leute,

mich würde interessieren ob der Barsch auf eine bestimmte Wobblerführung
besonders gut "anspringt".

Man kann ein Wobbler ja unterschiedlich führen.
Twitchen, einkurbeln, mit Stops, ohne usw.

Habt ihr diesbezüglich irgendwelche Beobachtungen gemacht?

Ebenso würde mich die Wobblergröße interessieren, mit der ihr auf Barsch wobbelt.

Mögen Barsche eher Tiefläufer, oder doch lieber Flachläufer?

Wie ihr seht, Fragen über Fragen auf die ich hoffe zahlreiche Antworten und Meinungen
zu erhalten.

Gruß FisherAnangler
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#2
Hallo Fisher,

ich habe diesbezüglich noch keine Erfahrungen gemacht - leider. Am Titisee hatte ich im Herbst vor 2 Jahren einen Nachläufer eines größeren Barsches auf Spinnerbait vom Ufer aus.

An Deiner Stelle würde ich verschiedene Köderführungen ausprobieren, wobei ich beim Spinnfischen als ganz gerne mal Spinnstops einlege, mal schneller und langsamer einkurble. Ich denke das kommt dem natürlichen Fischchen am nächsten, was ja auch nicht pausenlos vollgas umherschwimmt. Dies mal von mir dazu.

Gruß GastAngler
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#3
Moin.
Die meisten Barsche die ich mit Wobbler fange,fange ich auf einen 4cm rot orangen den ich eig nur Einhole und ab und zu mal n bischen twitchen. Wenn ich ein Nachleufer Sehe geb ich immer n Bischen mehr Gas denn Packen die Meistens zu. Sind auch alle nich größer als 25cm!
Petri
Laurin
Keine Signatur!
Ist auch ne Signatur!Big Grin
Zitieren
#4
Hallo Jungs,

ich bevorzuge eine schnelle, getwichte Führungsart.
Diese imitiert die Fluchten eines Beutefischchens am besten, was die Barsche so richtig scharf macht!
Meine Wobbler hierfür kommen bevorzugt aus Japan in den Größen 6-11 cm.
Die Lauftiefe variert, aber die meisten Fische fing ich in 1-3m Wassertiefe, bevorzugt im Frühjahr und Sommer.

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren
#5
moin....

also leider habe ich bis jetzt noch keine Granaten gefangen, sonder immer nur so um die 25 cm + -
Aber alle haben auf Chubbys gebissen.....die kleinen fetten Jungs wobbeln so verführerisch da können die Barsche nur schwer wiederstehen. Die gibts ja als tief, mittel oder flachläufer......kann ich nur empfehlen.

Lg Christian
Zitieren
#6
grüzi

Die besten erfahrungen hab ich mit Suspendern gamacht also schwebende Wobbler von 3-7cm in einem natürlichen Aussehen ich würd sagen silbrig/graue oder bräunliche/grüne Farben gehn immer mit Schock Farben kann ich mich garnicht anfreunden vill vertrau ich solchen ködern zu wenig aber bei mir ging mit sowas noch nie was versuchs aber trotzdem immer wieder mal Toungue beim führungsstil geh ich die ganze pallete durch hab mit allen führungsstilen schon was gefangen am besten aber mit Twitchen Adios
Zitieren
#7
Servus,

also nur mal neben bei, ich fische nur mit wobbler auf barsch, ich verwende keine spinner keine gummis nix, nur wobbler, dementsprechen kenn ich mich da sozusagen auch gut aus..... will mich jetzt nicht selbst loben, aber das twitchen mit echten japan lures ist einfach genau meine Welt!!!!!!!!

Ich kann mittlerweile gut 30 verschiedene japanlures auf barsch sprich nur illex bzw. jackall bros, lucky craft usw mein eigen zählen....
ein sehr teures unterfangen, denn diese echten guten wobller sind kein schnäppchen, meine box würde zum beispiel neu ca. 600€ kosten...

Meine erfolge sind relativ gut, ich fange zwar genauso wie die vorredner auch schon erzählt haben viele barsche zwischen 20 u. 30, aber auch mein größten barsch am schluchsee mit immerhin 51cm konnte ich auf einen getwitchenten wobbler überlisten, aber auch schöne döbel usw. gehen gerne auf die barschwobbler, und am richtigen gerät macht das einfach einen rießen spaß...

da ich heute leider nicdht so viel zeit habe, höre ich jetzt auf mit dem schwärmen, aber morgen mittag werde ich mal einen ausfürhlichen bericht mit bildern einstellen, damit alle mal eine ungefähre beschreibung bekommen mit montage und knoten und designs der köder sowie fürhrungstiel laufarten usw....

grüßle jogi
fishing is life, the rest just details!
Zitieren
#8
Hallo,

danke für eure zahlreichen Antworten.

An der Fischerprüfung (lang lang ists her) hat mal jemand einen Schlaufenknoten erwähnt, der sich bei Fischkontakt festzieht.

Dies soll den Wobblerlauf weniger einschränken.
Hat damit jemand Erfahrung?

Gruß Fisher
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#9
Hi Andi,

beim Schlaufenknoten zieht sich nichts zu.

Der Knoten ersetzt einfach einen Wirbel und sorgt für einen besseren Lauf.

Viele Grüße

Johannes
Eat- Sleep- Go Fishing!
Zitieren
#10
Hallo Johannes,

ich meine auch nicht den eigentlichen Schlaufenknoten,
sondern ein Knoten, der beim normalen Wobbeln eine Schlaufe darstellt
und sobald Zug drauf kommt, sich zu einem festen Knoten zusammenzieht.

Gruß Andi
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bootsangeln im See auf Barsch/Hecht/Zander FischerMarc 3 6.914 05.02.2019, 11:38
Letzter Beitrag: Hinqually
Question Welchen Spinnköder auf Hecht im See ? Flo 8 14.278 11.09.2018, 04:07
Letzter Beitrag: Hinqually
  geeignete stelle auf zander Raubfischraudi 13 12.123 11.09.2018, 04:04
Letzter Beitrag: Hinqually
  Zander auf Grund, beim Müllers an der Staumauer Fraenkzh 2 1.458 11.09.2018, 03:54
Letzter Beitrag: Hinqually
  uferangeln auf hecht Raubfischraudi 2 3.312 11.09.2018, 03:51
Letzter Beitrag: Hinqually
  Uferangeln auf hecht (Opfinger Freiburg) Johannes 32 47.296 03.01.2013, 22:33
Letzter Beitrag: Stefan87
Question Mit Krebsimitaten auf Raubfisch (Barsch/Zander) Gast 10 15.335 19.08.2012, 17:33
Letzter Beitrag: Klaus
  auf RÄUBER im Atlantik Schluchseeangler 0 3.066 21.02.2012, 13:29
Letzter Beitrag: Schluchseeangler
  Softjerken auf Barsch Gast 10 16.681 06.02.2011, 19:33
Letzter Beitrag: Willi96
Wink Auf Waller in Frankreich PaRaDoX 2 5.818 19.01.2011, 13:20
Letzter Beitrag: Vitali Dalke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste