Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nidda 2009
#1
Hallo zusammen,
gestern war ich in Frankfurt bei einem alten Kumpel zum Geburtstag eingeladen. Da ich seit langer Zeit mal wieder nen ganzen Samstag frei hatte, dachte ich, ich könnte ja den ganzen Tag angeln und dann Abends zu meinem Kumpel gehen. Also habe ich mich vorher über das eine oder andere Gewässer schlau gemacht und habe mich dann für die Nidda entschieden.

Telefonisch habe ich vorher beim Abgelsportgeschäft Bär Infos eingeholt, die mir auch bereitwillig gegegeben wurde.

Am Samstagmorgen um 5.40 Uhr bin ich losgefahren und war dann auch kurz vor 9.00 vor dem Angelgeschäft um mir meine Tageskarte zu holen. Dann habe ich mir noch kurz erklären lassen wie man dort hinkommt, und von wo bis wo die Tageskarte gilt.

Um 9.20 Uh stand ich dann am Wasser.
Es war ein perfekter Tag...sonnig aber noch leicht kühl....
Zielfische waren Döbel und Barsche.
Also...schnell noch den Mepps Größe 0 in silber ans 18er Fluorcarbonvorfach montiert und los gehts.
Generell zur Nidda: ein (in diesem Abschnitt) langsam fliesender Fluss mit einer Breite von ca 12 Meter. Wasser leicht trüb.
Das Ufer ist SEHR gut begeh- und beangelbar. Immer wieder stehen dort auch große alte Bäume die reichlich Schatten auf den Fluss werfen.
Mein zweiter Wurf gab gleich einen Fehlbiss...eine zögerliche aber doch spürbare Attacke...ich habe meinen Köder nochmals über die Stelle hinaus parallel zum Ufer geworfen...rumms...nochmal ein Fehlbiss...verdammt denke ich..aber egal...ich habe ja Zeit Cool
Nochmal den gleiche Spot abgefischt und zack....da habe ich ihn....nach kurzem Drill kommt ein schöner 40er Döbel zum Vorschein.
Ich weiss nicht wie es Euch geht, aber wenn man gleich relativ früh nen Erfolg hat, sieht man der Sache doch gleich viel gelassener entgegen, oder? Big Grin
Aber das war noch nicht alles...in so ziemlich jedem Schattenfeld hatte ich einen Biss...allerdings waren keine Riesen dabei...einmal hatte ich noch nen 30er.
Den 25er wollte ich eigentlich wieder zurücksetzen allerdings hat er den Köder so heftig attakiert, das lediglich noch das obere Ende des
Spinners zu sehen war...der Rest war inhaliert.
Ich hatte megaviele Nachläufer und habe etliche Fische (u.a. auch Barsche) wieder zurückgetzt, weil Sie noch zu klein waren. Als Köder wurden nur silberne, rot-silberne und rot-messingfarbene Spinner aktzeptiert. Größe 0 und 1.
Sämtliche Miniwobbler wurden zwar begutachtet aber letztendlich doch ignoriert.
Alles in allem ein super Tag, der extrem kurzweilig war. Dies war definitiv nicht der letzte Besuch an der Nidda.
Ach eins noch...Die Fotos wirken trügerisch...Einsamkeit findet man dort nicht unbedingt...da auf beiden Uferseiten ein Weg entlangführt..der von Horden joggender,fahrradfahrender,walkender und skatender Menschen genutzt wird....Aber der Fluss entschädigt dafür Anangler
[Bild: CIMG6462.jpg]
[Bild: CIMG6463.jpg]
[Bild: CIMG6464.jpg]
[Bild: CIMG6468.jpg]
Viele Grüße
Christian
Zitieren
#2
Petri Heil!
Da hattest du ja einen schönen Angelag mit schönem Wetter und Angelerfolg!
Eat- Sleep- Go Fishing!
Zitieren
#3
Hallo Christian,

erstmal Petri Heil!
An welchem Abschnitt der Nidda habt ihr geangelt? Sieht etwas nach der Strecke in Bonames(?) aus.
Mein Verein hat ja auch ein ordentliches Stück Nidda gepachtet. In und um Frankfurt ist die Nidda sicher eines der interessantesten Angelgewässer.
Die "Horden" sind leider fast überall. Gute Begehbarkeit (Wege) zieht die Menschen anWink

Übrigens: Wenn du mal wieder in Frankfurt bist, könnten wir auch mal gemeinsam losziehen.

Dieses Jahr habe ich der Nidda leider noch keinen Besuch (mit Rute) abgestattet. Dafür war ich aber schon am Havelkanal angelnSmile

Gruß
Wassermann
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#4
Hi Wassermann,

Danke fürs Petri.

Ich habe das Stück zwischen Brücke Homburger Landstr. und der Autobahnbrücke befischt.

Wenn ich das nächste Mal wieder dort bin sage ich Dir rechtzeitig bescheid.
Dann können wir gerne zusammen los.
Hast Du vlt Fotos von der Strecke die Dein Verein gepachtet hat?

Heute war ich mit meinem Sohn im Altrhein Feedern....also irgendwie ging da absolut nichts....keine Ahnung was ich falsch gemacht habe....oder ob es einfach einer dieser Tage war.WZbigcry

Wo gehst Du denn hauptsächlich?

Grüße
Christian
Zitieren
#5
Hi,

das müsste die Strecke des ASV Heddernheim gewesen sein. Direkt unterhalb der Autobahnbrücke der A661 war ich auch mal angeln...
Bilder findest du auf der Homepage des Vereins, allerdings will ich demnächst auch noch welche schießen. Im Winter sah mir die Strecke zu kahl für schöne Fotos ausWink

Hauptsächlich gehe ich in Praunheim an die Nidda oder auch an den Main (Höchster Strecke: km 30,8 bis km 2,89). Ansonsten hat der Verein noch einen schönen Waldsee, für den es aber keine Gastkarten gibt.

Gruß
Enrico
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#6
Heute Vormittag war ich bis kurz nach 12:00 Uhr an der Nidda. Erst habe ich den Spinner etwas durchs Wasser gezogen, habe dann aber auf Weißfisch-Grundangelei umgestellt. Erst nach einiger Zeit gab es vereinzelte ganz vorsichtige Zupfer, hingesamt aber keine überwältigenden Bisse. Ich konnte zwei Rotaugen (19cm und 22cm) landen. Ich habe einige Angler gesehen bzw. getroffen, alle waren hauptsächlich mit der Spinnrute unterwegs. Mir wurde keine Fänge berichtet und ich konnte keine beobachten. Vielleicht liegt das auch daran, dass es die letzten Tage abgekühlt war und erst heute die Sonne wieder etwas hervorkam. Mir ist aufgefallen, dass die Strömung doch recht stark war, teilweise zog es sogar 80g vom Grund weg... Hier noch ein Bild von heute:
[Bild: attachment.php?aid=501]

Gruß
Wassermann


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#7
Oh ich sehe einen Lidl-Bissanzeiger Wink

Petri zu den Rotaugen Wassermann, immerhin nicht Schneider^^
Eat- Sleep- Go Fishing!
Zitieren
#8
Hallo Enrico,

petri Heil zu deinen Rotaugen!

Zum Saisonstart machen auch Rotaugen einen riesen Spaß an der Rute!

Freu mich schon auf weitere Nidda-Impressionen

Gruß Andi
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#9
Ja, du hast Recht. Ich habe diesmal zugeschlagen, bin aber obwohl wir ein extra Thema im Board haben nicht dazu gekommen etwas zu schreibenWink Auch die Tasche und das Rodpod habe ich mir geholt. Bei Gelegenheit schreibe ich mal meine Meinung dazu.

Ich war das erste Mal in diesem Jahr an der Nidda. Da bin ich schon froh, wenn ich überhaupt etwas gefangen habe. Wie oft sind die ersten Tage Schneidertage...
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#10
Auch von mir ein "Petri Heil" zu diesen frühen Erfolgen!
Ich hoffe, auch bald Fangerfolge posten zu können?!

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schluchsee 2009 PaRaDoX 462 436.698 27.07.2019, 11:19
Letzter Beitrag: red_monster
  Sonstige Fänge 2009 Chris84 76 69.621 05.12.2009, 17:19
Letzter Beitrag: swot
  Karpfenfänge 2009 steve2510 33 33.353 01.11.2009, 17:19
Letzter Beitrag: tat2ed420
  HECHTFÄNGE 2009 tat2ed420 40 39.716 28.10.2009, 10:49
Letzter Beitrag: swot
  Forellenfänge 2009 Jan92 49 49.388 01.07.2009, 16:45
Letzter Beitrag: Kami
  Havelgewässer 2009 Wassermann 0 3.591 15.04.2009, 11:22
Letzter Beitrag: Wassermann
  Nidda 2008 Wassermann 5 7.125 20.10.2008, 03:21
Letzter Beitrag: Gast
  Nidda-Stausee Wassermann 4 6.533 07.06.2006, 19:47
Letzter Beitrag: Wassermann

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste