Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Landen / Keschern
#1
Hallo zusammen,

hab da mal ne Frage bezüglich dem Landen, bzw. Keschern von Hechten in der Größenordnung 100cm aufwärts...

Es gibt ja ne menge Möglichkeiten. Keschern wird wohl am häufigsten gebraucht, aber in dieser Größenordnung müsste der Kescher ja auch schon etwas größer ausfallen. Ich nehm mal an Bügelgröße 80cm aufwärts, oder?

Wie siehts mit dem Kiemengriff aus, ist das ne gute Alternative zum Keschern? Braucht sicherlich Übung bis der Griff sitzt und nen Landungshandschuh wär wohl auch von Vorteil.

Oder doch nen Fischgreifer?

Eine andere Möglichkeit fällt mir jetzt nicht ein. Es würde mich mal interessieren wie ihr das macht, bzw. welche Landungsmethoden ihr bevorzugt. Schonmal Danke im Voraus.
Zitieren
#2
Hallo Franky,

ich war letztes Jahr im Winter in Bayern zum Hechtangeln. Mein Kumpel und sein Vater haben meistens den Kiemengriff angewendet, aber immer einen Arbeitshandschuh dabei angezogen. Hat ganz gut funktioniert.

Gruß Gast
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#3
Servus Franky
Also ich habe immer einen Kescher mit Bügelmaß 1,2m (Karpfen Kescher) So weis Ich, dass Ich den Fisch nicht verletze. Hatte schon die Erfahrung gemacht, dass beim Kiemengriff die Kiemen verletzt werden.
soooo Ich mach mich jetzt auf den Weg an See
Gruss und Petri Geil
Wolfi
Petri Geil und Nichts am Seil sag ich da nurAngler
WWW.Fischweiher-Gresgen.de
Speisefischzucht & Verkauf
Zitieren
#4
Hallo Franky!

Herzlich Willkommen hier in unserer Runde. Vllt. stellst du dich bei Gelegenheit noch unter "Will mich kurz vorstellen" vor ;-)

zu deiner Frage: Also ich benutze einen gummierten Kescher, den ich bei unserem Sponsor gekauft habe. Bin voll und ganz zufrieden damit. Habe allerdings auch noch keinen richtigen Großfisch keschern dürfen ;-)
Aber ein 70iger Zander hat der Kescher locker gepackt.

Von diesen Maulgreifern halte ich ehrlich gesagt recht wenig.
Muss aber dazu sagen, dass ich diese auch noch nicht ausprobiert habe.

Gruß Andi
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#5
Zitat:Aber ein 70iger Zander hat der Kescher locker gepackt.

Was hat der Kescher für ne Bügelgröße? Mit meinem Kescher (Bügelgröße 50cm) kann ich ohne Probleme auch Hechte bis 80/90cm Landen, aber sobald die Hechte größer sind hab ich keine Chance mehr mit dem Kescher.
Zitieren
#6
Hallo Jungs,

ich schwör nach wie vor auf den Boga-Grip!
Funktioniert super, noch keinen Fisch damit verloren und kein "Platzproblem" im Boot damit.

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste