Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Spinnköder auf Hecht im See ?
#1
Question 
Hallo liebe Angelfreunde,
ich möchte mich ein bisschen dem Hechtangeln witmen im See,
da ich meist nur im Kanal auf Zander geangelt habe, habe ich wenig erfahrungen in Seen.
Welchen Spinnköder könnt ihr mir da empfelen?
Blinker, Spinner, Wobbler, Twister oder doch lieber Gummisch??
Oder Mit TOTEM KöFi mit dem DRACHKOWITSCH-SYSTEM?
Eure Antworten wären mir echt hilfreich, da ich es schon paar mal versucht hab, mit verschiedenen Ködern, doch ohne Erfolg Sad

gruß Flo
Zitieren
#2
Hallo Flo,

meine erste Wahl wäre ein schöner ca. 12cm langer Wobbler.
Würde da aber nicht auf den Preis schauen sondern lieber etwas mehr ausgeben. Und vergiss das Stahlvorfach nicht ;-)

Gummifisch würde ich eher sein lassen, denn damit fischt man normalerweise sehr Grundnah. (Desshalb hab ich erst einen Hecht auf Gufi gefangen)

Gruß Fisher
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#3
Jepp, Andi hat Recht ein richtig super wankender und rasselnder Wobbler ist eine fast Fanggarantie.
Investiere wirklich ein klein bisschen mehr in einen Wobbler welcher dann aber eine richtige Fangmaschine werden kann.
Schau dir einfach mal Illex, Yo Zuri oder Bomber an Wink

Setz bei der Farbe auf ein natürliches Dekor. Möglichst silbrig glänzend mit ein bisschen rot , die Größe sollte einen Hecht schon reizen also eben die 12 cm aufwärts. Ich würde auf einen Suspender setzen es sei denn Ihr habt viele Hängerstellen am Grund. Die kannst du besser mit einem Floter überfischen. Ein Sinker würde ich vom Ufer aus nicht unbedingt einsetzen.(Meine Meinung)
Der finannzielle Aufwand wird sich spätestens beim ersten großen Hecht rechnen. Die o.g. Farbe ist ziemlich universell und kann in trüben und klaren Gewässern gut eingesetz werden.

Trainiere ein gute Wobblerführung. Kombiniere viele reizende Flankenblitzer mit längeren Ruhephasen.
Wenn du jetzt noch postest in welchem Gewässer du hauptsächlich fischst können wir dir sicherlich noch ein paar weiter tipps geben.
Also, Sichttiefe, Pflanzenbewuchs, Bodengrund , Kanten, Unterwasserberge etc.

Viele Grüße StefanAdios
Zitieren
#4
ok danke schonmal für eure Antworten,
aber wie schon oft disskutiert sind die Teile verdammt teuer und ärgerlihc bei einem unlösbarem Hänger Sad
ich werds mal versuchen..also der see ist sehr Tief aber an den uferzonen so ca. max 6 m tief (geschätzt) da ich kein echolot habe.pflanzenbewuchs unter wasser gibt es auch..je nach Platz..und die anderen beschaffenheiten sind je anch PLatz unterschiedlich.
Zitieren
#5
Hallo Flo,

kann eigentlich den Angaben von Andi und Stefan nichts mehr hinzufügen, wurde alles schon erwähnt.
Ein Köder, den ich aber ab und zu gerne mal verwende ist der gute alte Effzett-Blinker, der mir auch immer wieder mal einen Fisch bringt!

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren
#6
HI Ich würde morgens oder abends angeln gehen und wenn die Hechte rauben, würde ich einen töten Köderfisch nehmen und ca 1 meter tief mit Pose angeln, weil sie dann meistens oben sind. Haken oben durch den Rücken stechen und fertig.
Zitieren
#7
Hi Flo,

ein sehr guter Hechtspinnköder, vorallem auch für "Anfänger", ist der große Blinker von der Fa. Profi Blinker.
Den kannst du schön langsam führen und beim Absinken taumelt er sehr verführerisch.
Viele meiner Kunden schwören auf das Teil.
Viele Grüße
                 Marco


Zitieren
#8
Ich würde auf jedenfall mit einem taumelnden und/oder glitzerndem Wobbler angeln allerdings sind Gummifische und Profi Blinker auch nivht schlecht.
Zitieren
#9
Klingt großartig, vielen Dank.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bootsangeln im See auf Barsch/Hecht/Zander FischerMarc 2 5.945 11.09.2018, 04:06
Letzter Beitrag: Hinqually
  geeignete stelle auf zander Raubfischraudi 13 10.033 11.09.2018, 04:04
Letzter Beitrag: Hinqually
  Zander auf Grund, beim Müllers an der Staumauer Fraenkzh 2 779 11.09.2018, 03:54
Letzter Beitrag: Hinqually
  uferangeln auf hecht Raubfischraudi 2 2.628 11.09.2018, 03:51
Letzter Beitrag: Hinqually
  Uferangeln auf hecht (Opfinger Freiburg) Johannes 32 42.741 03.01.2013, 22:33
Letzter Beitrag: Stefan87
Question Mit Krebsimitaten auf Raubfisch (Barsch/Zander) Gast 10 13.871 19.08.2012, 17:33
Letzter Beitrag: Klaus
  auf RÄUBER im Atlantik Schluchseeangler 0 2.631 21.02.2012, 13:29
Letzter Beitrag: Schluchseeangler
  Softjerken auf Barsch Gast 10 14.958 06.02.2011, 19:33
Letzter Beitrag: Willi96
Wink Auf Waller in Frankreich PaRaDoX 2 5.196 19.01.2011, 13:20
Letzter Beitrag: Vitali Dalke
  Auf Zander mit totem Köderfisch fishermensfriend 22 30.209 28.07.2010, 12:12
Letzter Beitrag: Bigkoi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste