Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hecht mit Kartoffeln im Backofen
#1
Auf Anfrage kommt hier mein Hechtrezept. Zander mache ich übrigens genau gleich.

Die Zubereitung hab ich selbst erfunden und verfeinert Winknudge

Also: im Grunde ist das ganz einfach. man haut alles Zusammen wie man hier sieht in eine große Auflaufbackform.
Den Hecht tupft man erstmal schön mit Küchenrolle ab, damit der Schleim weg ist. dann salzt und würzt man ihn von innen und aussen nach belieben. ich nehm dazu entweder Estragon und Curry (passt eher zum Zander) oder eine Italienische Gewürzmischung aus Basilikum, Rosmarin, Oregano usw. und Paprika (passt eher zum Hecht).
dann legt man Stücke von Birnen und Tomaten in die Bauchhöle. Dann legt man Kartoffeln um den Fisch, die man leicht vorkochen sollte, weil sie sonst noch hart sind, wenn der Fisch bereits durch ist. Tomatenstücke, Birnenstücke, Speck und Zwiebeln steckt man zwischen die Kartoffelstücke und würzt und salzt sie ebenfalls. Dann schüttet man ordentlich Sahne über die Kartoffeln und den Fisch. Die Sahne bildet die Grundlage für die Sauce. (Auf dem Bild schwimmen 400ml Sahne zwischen den kartoffeln). Dann schüttet man noch etwas Weiswein dazu. Zuletzt den Fisch mit Speck garnieren.
Dann ab damit in den Ofen. Ober- und Unterhitze bei ca. 160 Grad. vorher vorheizen. Mein Fisch hat ca. 75 min. gebraucht. je nach Dicke fällt die Zeit länger oder kürzer aus.

schmeckt Hammer geil. hab sogar schon von nem Kumpel gehört, dass das das beste sei, dass er je gegessen hatte (war mit Zander).

Guten Appetit!

gruß, frank    
für jeden Fang habt ihr meine mentale Unterstützung ;-)
Zitieren
#2
Hallo Frank,

ich würde noch Zwiebel und Speck in die Bauchhöhle packen, damit der Fisch auch von innen davon Aroma bekommt. Evtl. noch bisl Knoblauch nach geschmack. Noch ein Tip wer nicht unbedingt so der Knoblauchfan ist, kann die Zehen mit der Schale rein tun nur mit dem Handballen anguetschen, dann ist der Knofi nicht so intensiv.

Gruß Gast
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#3
@ gast: bist du Koch?! hört sich nämlich an wie ein profi^^
auf jeden Fall bekommt man mal wieder Hunger bei diesem Rezept...

gruß swot
catch the carp with...

[Bild: banner-cc.jpg]
Zitieren
#4
hi

Danke Hängermeister für dein Rezept
Und dir Gast danke ich für deine Tipps...

Beim lesen lief mir das Wasser im Munde zusammen bis ich das mit der Sahne gelesen habe WZbigcry
Bin momentan auf einem "Blos keine unnötigen Kalorien Tripp" von daher nichts für mich. Kann man dieses Rezept auch entschärfen? Also statt Sahne Magermilch oder dergleichen nehmen?

Werde dieses Rezept auf jedenfall ausprobieren bei meinem nächsten Hecht oder Zander

Ich gehe davon aus, dass man dieses Rezept auch mit vielen anderen Fischarten zubereiten kann, oder spricht da etwas dagegen?

schöne Grüße

AndiWinknudge
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#5
@ swot,

ne koch bin ich net, aber ich koche gerne und probier gerne rezepte aus und wandle sie auch ab.

@ fisher,
du kannst ohne bedenken die hälfte der Sahne durch Milch ersetzen. Übertreib es net mit deinem Kalorienwahn, denk dran in 5 Tagen bist eh wieder gefordert, da is das bisl Sahne wieder weg.023schildYlsuperToungue

Gruß Gast
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#6
Mmhh, das hört sich wirklich lecker an Essen

Der nächste Hecht oder Zander wird bei mir so zubereitet!

Gruß
Wassermann
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#7
Fisher schrieb:hi

Beim lesen lief mir das Wasser im Munde zusammen bis ich das mit der Sahne gelesen habe WZbigcry
Bin momentan auf einem "Blos keine unnötigen Kalorien Tripp" von daher nichts für mich. Kann man dieses Rezept auch entschärfen? Also statt Sahne Magermilch oder dergleichen nehmen?

Wie kann man sich nur so kasteien, mönsch geniesse das Leben, es ist kurz genug!
Und dazu gehört neben angeln und dem "einen" (ich meine "nach Köln fahren") nun mal auch gutes Essen dazu! (Magermilch - Ich fass es nicht)Sign1_protest
Soll jetzt nicht heißen, das Du Dir 30 Kg Übergewicht anfressen sollst, aber wie Gast es schon geschrieben hat - übertreibe es nicht!
Meine Frau hat mich auch mit Bäuchlein lieb Winknudge - denk ich mal?

Gruß Martin

PS.
Das Rezept muß ich auch mal testen - hört sich echt gut an!
Nur den Kopf muß ich meiner Holden zuliebe weglassen, aber das geht sicher auch mit Filets, oder?
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren
#8
schön, dass so viele das Rezept ausprobieren möchten :-)
.....dabei immer schön experimentieren!!! und berichten.
für jeden Fang habt ihr meine mentale Unterstützung ;-)
Zitieren
#9
hi

@ maro: Ich mache das nicht wegen "Köln" (Dank Gast weiß hier wohl jeder bescheid *g*). Ich mache das eher für mich, Nachdem ich jetzt im letzten Jahr knappe 20kg abgenommen habe (leider nur über die Ernährung) will ich nun etwas gegen meinen "heruntergekommenen" Körper tun.
Desshalb hab ich mir ein neues Hobby zugelegt -> Fitnescenter ;-)

Aber Recht habt ihr ja schon, ab und zu sollte man sich auch mal etwas gönnen, aber kann ja trotzdem etwas drauf achten ;-)

so genug off topic!

@Hängermeister: kannst dich drauf verlassen, dass da einige Experimente (bei mir in Richtung "Kalorien einsparen") durchgeführt werden.

schöne Grüße Andi
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kabeljau in Senfsauce mit Bratkartoffeln rstfeeling 1 3.316 06.03.2007, 22:44
Letzter Beitrag: Fisher

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste