Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wallerfragen, Ausrüstung und Montagen
#1
Hallo Wallerjäger,

ich bräuchte von Euch mal Tipps zu Ausrüstung und Montagen zum angeln auf Wels. Ich möchte es dieses Jahr mal am Hochrhein versuchen. Die Strömungsverhältnisse sind so mittel, also nicht unbedingt stark je nach Wasserstand.

Wie sollten Rute, Rolle und Schnur Vorfach und Haken beschaffen sein?

Welche Montage bevorzugt Ihr so? Als Köder wollte ich Köderfisch oder Wurmbündel nehmen, eventuell Leber.

Gruß gastWillhabenAnglerAnglerAnanglerAdios
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#2
Hallo Gast,

ich bin kein Welsspezi, kann dir aber mal ein paar Angaben zum Gerät machen:

Die Rute sollte ab 300g WG - 500g WG haben, die Rolle sollte eine Multirolle sein. Als Schnur eignet sich eine 40er Geflochtene. Achte darauf, dass die Rolle auch genug von dieser dicken Schnur fasst. Wenn du lieber eine Stationärrolle nimmst, dann nimm ein stabiles Teil und achte auf einen geringen Spulenhub (wg. besser Hebelwirkung) und auf eine saubere Schnurverlegung. Lass dich vom Gerätehändler beraten. Im Handel gibt es spezielle Wallervorfächer (mit Haken), die stabil und abriebfest genug für den Drill eines Wallers sind - du solltest darauf zurückgreifen. Weiterhin musst du stabile Verbindungselemente (Wirbel...) benutzen. Zur Sicherheit solltest du 80kg-100kg Tragkraft einplanen. Solche Powerwirbel habe ich schon im Handel gesehen.

Zu den Montagen kann ich nicht ganz so viel sagen. Es gibt aber Posen- und Grundmontagen.

Gruß
Wassermann
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#3
hi
also ich verwende zum welsfischen eine 30 er geflochten eine multirolle ist nicht umbedingt nötig eine grosse normale rolle geht genauso gut
ich würde eine grundmontage nehmen und als köder einen etwas größern köfi (aitel oder schlei)
Zitieren
#4
ÄÄÄ

Da stellt sich aber am Anfang eine Frage.

Was für Waller willst Du fangen bis 1m oder bis 2m ??
Für die erste größe halte ich eine rute wie oben genannt etwas übertrieben.

Gruß Mario

Zitieren
#5
Mario2310ga schrieb:ÄÄÄ

Da stellt sich aber am Anfang eine Frage.

Was für Waller willst Du fangen bis 1m oder bis 2m ??
Für die erste größe halte ich eine rute wie oben genannt etwas übertrieben.

Gruß Mario

Meinst du meinen Beitrag? Solch eine Ausrüstung ist bei "Welsspezis" durchaus gängig. Die gehen dann aber nicht auf 1m sondern ab 2m aufwärts. Natürlich sind die Maßstäbe für Wels in Deutschland etwas kleiner, in Spanien am Ebro scheinen 3m ja durchaus normal zu sein. Hier sind 3m die absolute Ausnahme.

Gruß
Wassermann
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#6
Ich finde aber das die am Ebro und am Po es auch übertreiben. Man muss sich das vorstellen das eine Ausrüstung so überdimensioniert ist das der Fisch nicht den hauch einer Chanche hat. Aus diesem grund fragte ich was für Welse er Fangen will.

Gruß Mario

Zitieren
#7
man kann es sich nicht so gut aussuchen wie gross der fisch ist der gefangen wirdBiggrin
Zitieren
#8
Ich habe letztes Jahr auch einen Wels gefangen ca 2m und ca 40-50 kg und das mit meiner Zanderrute. ( Ich ging ja auf Zander und nicht auf Wels )
Aber das war kein Problem nach einer Stunde war er KO .Anangler
Nur das Problem war, das wir ihn ca einen Meter hoch heben mussten und das haben wir auch versucht mit zwei Kescher ging natürlich nicht ,Haudraufging in die Hose war ja klar. Winknudge
Na ja wir hatten dann wenigstens einen Grund warum wir zwei Neuen Kescher kaufen mussten. Wink
Zitieren
#9
den hier kann man alleine kaum heben:

Riesen-Wels

Petri
Zitieren
#10
Wow, das ist ja ein echtes Prachtexemplar. Glückwunsch dazu und Herzlich Willkommen im A&A-Anglerforum!
Petri Heil wünscht Veit!

Und immer dran denken:
Nicht jeder Fisch muss in die Pfanne!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fireball und Köderfisch Fisher 9 13.434 17.01.2010, 17:01
Letzter Beitrag: Martin67
  Picker und Zander? Uwe 4 7.285 05.01.2010, 09:14
Letzter Beitrag: Gast
  kein Barsch weit und breit..... tat2ed420 14 14.796 21.11.2009, 14:28
Letzter Beitrag: tat2ed420
Question Künstliche Würmer, Maden Bienenmaden und Nymphen Gast 9 15.889 07.06.2009, 11:38
Letzter Beitrag: Wassermann
Question Mit kleinem Jighaken und Wurm auf Barsch Gast 5 9.904 04.01.2009, 14:41
Letzter Beitrag: Barschjaeger
  Montage zum Wobbler bzw. Blinker und Spinner Gast 12 41.686 18.02.2008, 12:46
Letzter Beitrag: Stefan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste