Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
im Rhein angeln
#11
hi johannes,
will dir ja nicht den mund zu wässrig machen aber wenn du mal nen waller fangen willst musst glaub ich mal nen ausflug zum neckar machen.
schau mal auf der seite vorbei: www .link zu (m)einer wallerseite .de

gruß matze
Zitieren
#12
Willhaben

was für Waller!
aber halt zu weit weg für einen SchülerWZbigcry
Eat- Sleep- Go Fishing!
Zitieren
#13
So, also ich war am WE mal am Rhein zum fischem...Hab mir die Karte im oben erwähnten Angelladen in Vogelgrun besorgt. 10 EUR und der Laden hat auch so ziemlich alles was man braucht...Mehrere Arten von Maden, Würmern und andere lustige Köder.
Wir hatten uns vorher ein bisschen in verschiedenen Foren schlau gemacht und sind zum Ergebnis gekommen auf Barben oder Döbel mit Käse (Gouda ist da wohl der fängigste) zu gehen...Das ganze in Grundnähe.
Wir sind dann einfach mal den Rhein runter gefahren und hatten uns vorgenommen irgendwo ans Wasser zu gehn, wie gesagt wir kennen uns da auch nicht aus...
Nach mehreren Kilometern sind wir über einen schönen Fluss gefahren an dem auch viele Angler waren...zuviele für uns ;-) und ausserdem wollten wir ja an den Rhein. Ein paar kilometer weiter gab es dann eine Abfahrt rechts zum Rhein..im nachhinein denke Ich es war irgendwann nach Baltzenheim (hab auf google maps geschaut) aber mit Sicherheit kann ich das nich sagen.Es stand auf jeden Fall ein Schild am Strassenrand auf dem ein Angler zu sehen war und irgendwas mit Naturpark oder so stand...
Auf jeden Fall sind wir dann an einen kleinen, ca 1 -2m tiefen "bach/fluss" gekommen ... dort das Auto geparkt und erstmal den "Wall" hochgeklettert...Da war er , der Rhein...
An dem kleinen Fluss genau nebenan waren schon einige Angler, die uns dann auch erzählten dass sie auf Forellen aus wären...zudem hatten wir auch noch unsere schweren Grundbleie verlegt ( die Strömung im rhein ist wirklich nicht zu verachten) und darum haben wir uns entschlossen auch ein bisschen an dem kleinen Fluss neben dem rhein zu Angeln. Zwischen diesem Fluss und dem Rhein gibt es einen befestigten Weg ( der in Deutschland sofort für Autos gesperrt worden wäre) auf dem man gemütlich mit dem Auto die Strömung aufwärts fahren konnte.
Am Rhein selbst haben wir im Endeffekt gar nicht geangelt...Haben in 4 Stunden 3 Bachforellen rausgezogen...Alle zwischen 30 und 35 cm.
Der Bach war voll mit den Teilen, aber wir wussten nicht mit was wir sie fangen sollten...Im Endeffekt haben alle 3 auf Maden (Bienenmaden und normale) gebissen. Das allerdings auch erst wenn man ihnen die Teile direkt vors Maul geworfen hat...bzw. man musste sie 40cm vor den Fisch werfen und dann Glück haben dass die Strömung sie direkt vor den Fisch treibt.
Wir haben alles ausprobiert, von Fliege bis Teig, aber irgendwie schienen die Fische beissfaul zu sein...
Na, ja war auf jeden Fall ein schöner Tag mit schönem Wetter und leckeren Bachforellen...Danach haben wir uns noch in einem nahgelegenen Supermarkt für 5!!!! EURO das Kilo Garnelen gekauft...Die waren auch hervorragend!
Gruß,

Patrick
Nicht nur allesfischer sondern auch allesfresser ;-)
Zitieren
#14
Hallo,

ich wollte dieses Thema nochmal hochholen und um Tipps bitten.

Mich würde einmal interessieren, auf was für Fischarten es sich Lohnt an den Rhein zu fahren.

Bis jetzt kenne ich den Rhein nur vom Aalangeln.
Würde aber auch gerne mal andere Seiten des Rheins kennenlernen.
Über eine kleine Auflistung (Fischart/Rheinstrecke/Methode) würde ich mich freuen.

Denke, dass dies auch für die anderen hier heimischen Angler hoch interessant sein könnte.

Gruß Fisher
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#15
Hallo,

ich wäre ebenfalls an Rheininfos interesiert. Selber war ich nur 3 mal dort auf Aal und Barbe.

Wäre das nicht eine Aufgabe für Dich Martin? Du kennst Dich doch da am besten aus ujnd hast ihn quasi vor der Haustür.

Gruß Gast
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#16
Hallo zusammen

Melde mich auch mal wieder aus dem Winterschlaf Sad und möchte dieses ältere Thema nochmals aufgreifen.
Habe mir die Französische Karte besorgt und war letztens mal dort um das ganze anzuschauen. Sieht vielversprechend aus. Da Hecht und Zander bereits ab 1.Februar Schonzeit haben werd ich aber mit der Premiere noch etwas warten müssen.

So bleibt aber Zeit, hier noch einige Infos zu sammeln, daher:

Wer weis Interessantes über Altrhein, Rhein- und sonstige Kanäle auf deutscher und französischer Seite zu berichten ?


Gruss Borki
Zitieren
#17
Leider sind die Gewässer relativ leer gefischt und man fängt ziemlich selten was, dafür dann aber auch ordentliche Fische. Es gibt den kleinen Kanal, der am Wriggleys Werk vorbeiläuft, da gibts ab und zu mal gute Rapfen, Hechte und Zander. Ist aber leider trotzdem überfischt. Am großen Rheinkanal fängt man auch öfter mal was, aber man muss die Stellen kennen, ich kenne da nur wenige Stellen. Am einfachsten zu befischen ist eigentlich der Altrhein, da gibts etliche gute Stellen vor und hinter Breisach. Ist aber viel Kraut drinnen, daher gibts da fast nur Hechte und Karpfen/Weißfische (was natürlich nicht sehr schlimm ist).
Bezieht sich alles auf die Franz. Seite.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Angeln in Österreich EdwardReed 2 455 05.11.2020, 12:27
Letzter Beitrag: EdwardReed
  Angeln in Frankreich.... Heri 6 7.871 17.01.2020, 16:29
Letzter Beitrag: Birgit
  Empfehlungen im Raum Brandenburg? EdwardReed 2 2.142 29.06.2019, 22:32
Letzter Beitrag: Sunii
  Rhein Äschen ? omom2010 6 7.291 16.11.2014, 15:19
Letzter Beitrag: omom2010
  Angeln in Frankreich PsychicControl1974 1 9.758 03.07.2012, 21:50
Letzter Beitrag: schmeecken
  Schwarzbarsch und Zander im Tessin/Schweiz Borki 1 7.705 27.01.2010, 18:01
Letzter Beitrag: Martin67
  Angeln in Kroatien tat2ed420 0 4.140 02.07.2009, 12:40
Letzter Beitrag: tat2ed420
  Angeln am Titisee...aber mit was für einem Schein? Clyde 4 13.680 28.05.2009, 22:46
Letzter Beitrag: Clyde
  Angeln im Rheinland (Köln) Fisher 4 9.220 11.05.2009, 10:00
Letzter Beitrag: Lachs Paar
  Angeln vom Segelboot Oli 3 9.073 10.09.2008, 16:37
Letzter Beitrag: Oli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste