Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Forellen in Salbeibutter gebraten auf mediteranem Gemüsebett
#1
Zutaten:
1 Zucchini, 1 kleine Aubergine, je 1 Paprikaschote rot und gelb, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 6 Eßl Olivenöl, Salz, Pfeffer, 125 ml Gemüsebrühe, 1 Bund Salbei, 4 Forellen a'00 gr 10 Eßl Mehl, 80 gr Butter, 1 Zitrone in Spalten

Zuberreitung:
Das Gemüse waschen und putzen. Zucchini, Aubergine und Paprikaschoten in gleichmässig kleine Würfel schneiden. Dannach Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 Eßl Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin angehen lassen und das Gemüse hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Fond aufgiesen. 10 Min bei reduzierter Hitze garen. Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen abzupfen.
Die Forellen säubern, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Salbei in die Bauchhöhle geben. Die Fische in Mehl wenden und abklopfen. Das restliche Öl in einer großen Pfanne oder Bräter erhitzen und die Forellen hineingeben. Den Fisch erst wenden, wenn die erste Seite knusperig gebraten ist. Nun die Butter beigeben, die Salbeiblätter hinzufügen und die Fische wenden. Bei reduzierter Hitze fertig garen. Das Gemüse abschmecken, auf Platten anrichten und die Fische mit der Salbeibutter dazu geben. Vor dem Servieren mit Zitronenspalten garnieren.
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#2
Good da bekomme ich hunger... muss ich mal ausprobieren( geb dann bericht ab)^^

seya swot
catch the carp with...

[Bild: banner-cc.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste