Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
widerlicher Staub
#1
Guten Morgen zusammen.

Ich hoffe, ihr hattet so einen guten Wochenstart, wie ich ihn nicht hatte. War schon etwas schwer für mich. Wollte am Wochenende bei einem Freund aushelfen und bei seiner neuen Wohnung die abgekaufte Küche putzen. Wie dreckig manche Menschen leben können. Furchtbar. Also ich habe ungelogen 2 Stunden beim Abschrubben vom Staub auf dem Kühlschrank und den Hängeschrank gebraucht und es ist immer noch nicht wirklich sauber. Wisst ihr vielleicht, wie man dem vorbeugen kann? Weil neben dem Staub hatte sich wohl auch etwas Fett beigemischt. Keine gute Kombination, wenn ihr mich fragt.
Zitieren
#2
Was soll das für Staub gewesen sein? Du tust mir ja wirklich leid. Ich denke, es war einfach nur altes Fett, was sich von der Luft auf die Decken der Objekte abgesetzt hatte. Mit etwas Fettlöser wärst du wohl schnell Herr der Lage gewesen. Aber so ist es nicht mehr so leicht und stellt wohl ein kleines Problem für dich dar. Leider hat jedes elektrische Gerät die Neigung Staub anzusammeln. Beim Kühlschrank wird du also nie drum rum kommen.
Zitieren
#3
Ich denke auch, dass du mit fettlöslichen Putzmitteln erst mal alles beseitigen musst. Das glaub ich dir, dass das ein riesiger Aufwand war, denn wenn dort nie geputzt wurde, dann sammelt sich da einiges an. Um das ganze vorzubeugen kann ich dir Antihautmittel von https://www.bosch-laboratories.de/antihaft/ empfehlen. Die Mittel kannst du einfach auch die Oberfläche aufsprühen oder auftragen und sie verhindern das Absetzten von Staub und Schmutz. In dem Fall bestimmt auch Fett. Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, werde es aber auch mal in Angriff nehmen.
Zitieren
#4
Wow, Danke für eure Beiträge. Ist doch noch etwas los hier und das ganze mal sogar abseits des Angelns.
Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das Problem nicht der Staub gewesen, sondern das Fett selbst.
Aber wie kommt es dann, dass Staub, wenn er so dick ist, so schwer zu reinigen ist? Weil damit hatte ich auch wirklich Probleme. Durfte den Tuch dann einige Male sauber machen, für eine kleine Stelle. Aber mit so einem guten Mittel, sollte es dann wenigstens in Zukunft wesentlich einfacher sein.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste