Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Schuppi-Rekord
#1
Hi Leute.

Eigendlich bin ich immer noch fassungslos, was die Ausmaße dieses Prachtexemplars angehen.

Ich möchte jetzt nicht zu viel sagen. Lest und staunt selbst:

Klick it

Ich finde es unfassbar und zolle hier meinen größtenSign1_respektan den glücklichen Fänger.

Ob der Haussegen immer noch schief hängt?Popoklatsch

gruß fisher
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#2
Hallo,

das ist ja echt ein wahrer Monsterkarpfen. Ob mir bei dem nicht auch das Herz in die Hose gerutscht wäre, bin ich mir echt nicht sicher. So hatte der Zwist doch auch noch sein Gutes.

Gruß Gast
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#3
Ich hätte den nicht aus dem Wasser rausbekommen, schon mangels eines so riesigen Keschers....
Da kann man dem glücklichen Angler nur gratulieren.
Von irgendwelchen Problemen mit dem Haussegen wird er bestimmt nichts mehr mitbekommen habenWink

Gruß
Wassermann
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#4
Also:

ich kenne den Karpfen schon aus dem Blinker-forum.......

Und bin da sehr geteilter Meinung.
Als erstes, einen großen Respekt vor dem Fänger und dem Karpfen.
Wirklich ein fantastischer und sauschöner Karpfen.


Aber wie ich schon im Blinkerforum geschrieben habe, wisst ihr eig. wieso es so einen Angeldruck an diesem See gibt?

Oder warum der Fänger sich gefreut hat als er die Dame gesehen hat.

Dies ist ein so ein Karpfen die mehrmals im Jahr gefangen werden mit der hoffnung ein paar Pfund mehr zu wiegen, damit es einen neuen Weltrekord gibt.


Tausende angler sitzen an diesem See jährlich an und zahlen viel Geld in der Hoffnung diese alte Dame zu fangen.
Genau solch ein Karpfen ist auch der "Narbige" denn kennen bestimmt auch einige von euch.

Was meint ihr wie viele Haken solch ein Fisch schon im Mund hatte und wie oft er schon gefangen wird? Dies ist doch eine Schweinerei!!!!!

Das ist meiner meinung auch genau das Nachteilige bei C&R.
Man sitzt nicht an um einen karpfen zu fangen und wenn ein großer beisst, diesen zu releasen, sondern man angelt gezielt auf diese Dickkarpfen, wiegt sie und releast sie.

Es geht also nicht mehr um das angeln oder den Fisch als Beute sondern nur noch um den REKORD!
Das ist doch zum kotzen oder?

Und wie treffend einer aus dem Blinkerforum schon sagte:

"Das ist halt eine Seeh#ure und die kann von jedem gefi#ngert werden.
Das ist doch übel für den Fisch.
.
..
...
nur mal ein paar Anregungen zum Nachdenken.
-solch ein Rekordkarpfen hat auch seine schlechten Seiten

gruß jo
Eat- Sleep- Go Fishing!
Zitieren
#5
Wirklich ein schöner Fisch! Sign1_respekt Sign1_respekt
Glückwunsch an den Fänger!

Allerdings mit einem leichten faden Beigeschmack ist dieser "Rekord" schon behaftet.
In diesem...ich nenns mal Teich...hat dieser Fisch bereits einen Namen,
weil er so bekannt ist und auch schon oft gefangen wurde.
Es schwimmen dort bekannterweise noch mehr Karpfen über 30kg drin rum.
Nächstes Jahr wenn diese Karpfendame wiedergefangen wird, wird sie wohl dann knapp 39kg auf den Gräten haben.
Wieder ein neuer Rekord? Sign1_dagegen

Die riesigen Forellen aus den Forellenpuffs hat man aus den Fanglisten rausgenommen, aber bei den Karpfen ist man wohl noch nicht so weit.
Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
Zitieren
#6
Gut, hier auch mal Kritik zu hören. Ihr kennt euch mit der carp fishing species aus (oder hätte ich das jetzt auf deutsch schreiben sollen?Wink).
Da sieht man, dass ich wirklich kein Karpfenangler bin.

Schön ist der Fisch trotzdem und der Fisch kann nichts dafür. Ich kenne die örtlichen Gegebenheiten und die anderen Randbedingungen nicht.

Zu Fanglisten habe ich aber eine Meinung:
Warum nicht gleich diese Fanglisten abschaffen? Fangstatistiken für den Umweltschutz, Arterhalt eventuellen Besatz usw. sind O.K. und auch wichtig, aber den wirklichen Sinn von Fanglisten z.B. in Angelzeitzschriften habe ich noch nicht verstanden. Als ich (als Kind) noch an Angelwettkämpfen teilgenommen habe, hatte das einen Sinn (und da war auch immer eine Waage vor Ort) - Wettkampfangeln ist aber lange verboten - wo liegt der Sinn nun?
Gruß
Wassermann

Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#7
Das sind nicht die Nachteile vom C&R.
Ihr stolpert doch auch und seit das nächste mal einfach vorsichtiger!?
Ich denke, das ist damit zu vergleichen.Denn in Seen mit großem Angeldruck lassen sich die (guten) Angler immer wieder etwas neues einfallen.
Einige Karpfen fressen sogar nur die Boilies, die schon einige Tage im Wasser liegen.Aber die Angler haben dies auchschon lange durchschaut und nehmen Boilies mit weniger Aroma oder legen sie 2-3 Tage in Wasser.

Also das Problem liegt nicht am C&R.Eher an den ganzen Protein- und Nährstoffhaltigen Boilies, die die Angler kiloweise ins Wasser schippen.Dadurch werden die Karpfen in so kleinen Seen auch immer größer.
Zitieren
#8
Es geht doch nciht darum, dass die Karpfen durch die Boilies immer fetter werden.
Sondern das ganze ist doch irgendwie gesponnenStupid
Hunderte Angler versuchen täglich den gleichen fisch zu fangen in der Hoffnung dass er ein paar Gramm mehr wiegt.

gibt dir das nicht irgendwie zu denken?
Oder widerspricht das deiner Philosophie vom angeln nicht?

Angeln ist doch die Freude an der Natur, der Spaß am angeln und nicht unbedingt der Rekord!
Eat- Sleep- Go Fishing!
Zitieren
#9
Doch, es stimmt schon dass es (den meisten) beim angeln nicht darum geht, das ist auch gut so.
Ich denke einen so großen Fisch zu fangen sollte ein Traum- und kein Ziel für jeden Angler sein.
Da geb ich dir recht.
Zitieren
#10
sers,
also des ist eht mal en derbe riiiiiiiiiiiiiiiiesiger fische bzw. karpfen ich frag mcih wie lange er den wohl gedrillt hat ...... respeeeekt!!
was hätte da ein angelanfänger gemacht oder sogar ein jugendlicher mit 14-15 ....
allerdings muss ich gestehen für so nen fisch hätte ich mich auch nass geamcht^^
mfg swot
catch the carp with...

[Bild: banner-cc.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste