Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein Erstes Mal
#1
Hall09o zusammen,

nachdem ich heute zum ersten Mal alleine, selbstständig im zarten Alter von 42 Lenzen angeln durfte, möchte ich euch kurz mitteilen wie es gelaufen ist.

Um 09:00 Uhr im grünen Blumberg gestartet erreichte ich den winterlichen Schluchsee um 09:40 Uhr. Wie von einigen Forumsmitgliedern empfohlen navigierte ich mein PKW über die Staumauer und fand hier einen Abstellplatz.

Hier die Lektionen die ich heute gelernt habe:

1) Die Knoten, die ich nach Anleitung, hergestellt habe (sowohl Ösenknoten als auch Schnur an Schnur), haben gehalten. So gut, dass sich bereits nach etwa 20 Minuten mein erster Gummifisch mit einem Jigkopf verabschiedeten. Sad Allerdings musste ich die Schnur abschneiden, da der Jigkopf-Fisch festgehangen ist und sich nicht mehr lösen ließ.
Jetzt liegt eine Perücke auf dem See, wie verhält man sich denn richtig in so einem Fall?

2) Bei der Herstellung des nächsten Jigkopfes lernt ich, dass es schmerzt, wenn sich der Haken in einen Finger bohrt...WZbigcry

3) Bei meinen nächsten Versuchen an der Staumauer lernte ich, dass Jigköpfe weit fliegen können. Sehr weit. Mein Wurf landete mit einem lautem Einschlag auf dem Gehweg, auf der Staumauer...
Gut, dass zu diesem Zeitpunkt kein Fußgänger unterwegs warOops

4) Wenn man vier Stunden im Schneematsch steht, dann bekommt man richtig kalte Füße!Wink

5) Auch wenn man Schneider heimfährt, macht das Angeln Spass.

Um 13:45 trat ich dann ohne Fisch, aber an viel Erfahrung reicher den Heimweg an.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes WochenedeAdios

Gruß Heiko

Ich noch einmal.

Ich muss ergänzen, dass sich mein erstes Drop Shot System auch verabschiedet hat, weil das Fluorcarbon gerissen ist. Somit habe ich 2 Gummifische, ein Jigkopf, ein Blei und ca. 10 Meter geflochtene Schnur verlusst gehabt.
Ist das normal?Confused

Gruß Heiko
Zitieren
#2
hallo Heiko, dein erster tag ist normal verlaufen,jeder hat so seine Erfahrungen am see gesammelt Big Grin . mit verlusten mußt du am see immer rechnen da es da viele Hindernisse gibt ,die du bald auch kennst und dann die verluste etwas geringer werden Smile .mein sohn freut sich über das gefundene angelzubehör immer wenn wir am see eine runde laufen gehen. er hat schon einiges gefunden und ist den ,,spendern" seeeeehr dankbar Big Grin . also ärgere dich nicht über verluste ,du förderst damit eventuell (wenn mans findet ) den anglernachwuchs Big Grin . lg hansi Adios
Zitieren
#3
Hallo Heiko,

ja es ist normal, dass der Schluchsee seine Opfer fordert. Im See liegen so viele alte Wurzelstöcke und grosse Felsen, an denen sich der Jigkopf gerne mal festhängt. Das ist ganz NormalWink
Du musst aber nicht die Schnur abschneiden bei einem Hänger. Da opferst du ja jedesmal unzählige Meter an Hauptschnur. Was noch viel Schlimmer ist? In der abgerissenen Schnur können sich unter Umständen die Wasservögel drin Verheddern. Nicht schön....

Was immer hilft, ist die Schnur schnippen zu lassen.
Und das geht so:

Schnurbügel öffnen und die Schnur mit dem Finger am Blank festhalten. Mit der Rute Spannung aufbauen und die Schnur schnippen lassen. Meistens hängt nämlich nur der Bleikopf des Jighaken zwischen den Steinen. Durch das "Schnippen lassen" katapultiert sich der Jighaken aus dem Hinderniss heraus. Braucht ein bisschen Übung aber wenn man es mal raus hat, kann man einige Köder so retten.

Hier wird das ganze in einem Video gezeigt:
http://www.youtube.com/watch?v=cfvAVWuAEy8

Wenn das auch nix bringt, einfach einen Stock um die Schnur wickeln und so lange ziehen, bis die Schnur reisst. So bleibt dann nur der Jigkopf im See.

Aller Angang ist schwer. Nicht aufgeben und weiter machen. Irgendwann macht es "Tock" und der erste Räuber hat sich deinen Gummi reingeballert und zappelt an der Rute. Anschlagen nicht vergessenToungue

Gruss

Stephan
Zitieren
#4
(15.02.2014, 19:46)Fisch schrieb: Somit habe ich 2 Gummifische, ein Jigkopf, ein Blei und ca. 10 Meter geflochtene Schnur verlusst gehabt.
Ist das normal?Confused

Gruß Heiko

Hallo Heiko Smile
Nein, das ist nicht normal!Boese
Für dein "erstes Mal" biste damit noch ganz gut weggekommen Big Grin
Nen Jig auf den Fußweg der Staumauer zu ballern, is jedenfalls ne HausnummerBoggleWink
War bestimmt eine heftige Windboe dran schuld Biggrin, so isses jedenfalls immer bei mir *hust*

Fürs erste Mal Schluchsee haste jedenfalls nen guten Start hingelegt...wenigstens biste nicht baden gegangen Winknudge023schild

Gruß
Norbert
Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
Zitieren
#5
hallo Norbert,das mit der Staumauer hat unser bic mac auch schon geschaft und das mit dem badengehen auch Big Grin ,also muß sich unser Neuling hier keine sorgen machen Big Grin , und wenn er sich mit bic mac messen will,dann liegt dieses ziel ziemlich weit weg Big GrinToungue . lg hansi Adios
Zitieren
#6
Hansi...wer sich mit Big Mac messen möchte, sollte schon Stuntman, schmerzfrei, wasserdicht und was weiß ich noch alles sein Big GrinBig Grin

Ihn einzuholen führt durch ein langes Tal der Tränen WZbigcry ,der Schmerzen Haudrauf und des Gelächters seiner Mitangler 47
Gegen diesen Meister werden wir allesamt immer nur Lehrlinge bleiben Sign1_respekt

Gruß
Norbert
Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
Zitieren
#7
hallo Norbert, das weiß ich alles ,denn mit bic mac war ich schon öfters angeln Big Grin . tränen kamen mir vor lauter lachen und schmerzen hatte ich ,als ich vor lauter tränenden lachen aus dem angelstuhl viel Big Grin. gehe aber trotzdem gerne mit bic mac angeln ,eben wegen seiner vielen ,, schluchseeseminaren " Big Grin zb. in Augenhöhe mit dem fisch Big Grin . besuche auch mal eines und du hast einen etwas anderen eindruck vom angeln Big Grin . lg hansi Adios
Zitieren
#8
Schade daß BigMac letztes Jahr im Sommer wohl nen seminarfreien Tag hatte als ich euch mal abends besucht hatte. Da war er ja doch eher unauffällig :-o
Wenn ich das alles hier so lese würde wäre wohl auch enttäuschend der passende Ausdruck.
Hansi ... musst mir unbedingt mal Bescheid geben wenn wieder Seminare sind ... scheinen ja ne echte Bereicherung zu sein :-D

BALD GEHTS WIEDER LOS ;-)


Gruß ... Sascha
Es ist mir wirklich egal, wer Dein Vater ist ... solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser
Zitieren
#9
hallo Sascha ,du bist da zu spät gekommen ,hättest da beim köfi fangen dabei sein sollen Big Grin. werde dir bei bic mac einen platz fürs nächste Seminar reservieren Big Grin . aber es macht schon spass mit bic mac zu angeln ,man kommt da immer mit den Gedanken vom täglichen stress weg Big Grin . bald ist wieder die zeit am see ,wo es schwer ist zu glauben dass das Wochenende schon wieder vorbei ist,weil das angeln so spass machte Big GrinBig Grin. heute morgen war auch schon ein angler mit boot auf dem see,der konnte es auch nicht mehr länger ohne angeln aushalten Big Grin . also bis bald am see . lg hansiAdios
Zitieren
#10
Hi zusammen,

BicMac hat mich nach meinem ersten Abenteuer bereits angerufen und mir seine Hilfe angeboten. Smile Auf unseres erstes gemeinsames Abenteuer (Seminar) freue ich mich jetzt schon.
Ich weiß jetzt auch, was es heißt mit den Fischen auf Augenhöhe zu sein026

Ich glaube da passen wir zwei gut zusammen. ich bin nämlich auch sehr talentiertMoo

@rstfeeling:
Es war an dem Tag windstill, das lag eher an meinen sehr muskulären Oberarmen.Wink Eine andere Ausrede fällt mir nicht ein...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mein Krön- Zander Södra 6 8.586 20.07.2011, 20:13
Letzter Beitrag: Martin67
  Mein Traumfisch angelfreund 3 4.429 05.05.2008, 12:00
Letzter Beitrag: Martin67

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste