Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Psychopharmaka macht Fische mutiger
#1
Hallo A&A-Gemeinde,
hier ein interessanter Artikel den ich euch nicht vorenthalten wollte:

http://www.wiwo.de/technologie/umwelt/st...95870.html

Gefunden in der Wirtschaftswoche.

Vielleicht interessiert sich jemand dafür.

Grüße FisherWink
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#2
Hallo Jungs,

("Ironie an") na dann meine lieben Raubfische, nur Mut, meine Wobbler sind wirklich nicht gefährlich! Toungue ("Ironie aus")
Spaß beiseite, dieses Problem besteht ja schon länger, u.a. das auch Hormone aus Medikamenten Einfluss auf die Fortpflanzungsfähigkeit der Fische haben können! WZbigcry
Ich hoffe das die Experten das Zeugs bald aus den Abwassern filtern können! Willhaben

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verbesserung des Lebensraumes für Fische Gast 4 5.471 25.11.2007, 13:47
Letzter Beitrag: Johannes

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste