Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ANGELSCHNÜRE. ! FARBE.. GEFLOCHTENE
#1
Hey Leute. Smile


Könnt ihr dazu was sagen. ? Und welche Marke ist empfelendswert. ? FÜR GEFLOCHTENE SCHNUR. !!!!

Jetzt steht da selbst bei den Farbigen Schnüren Dinge wie


"Die graue Farbe ist im Wasser unsichtbar..."

"Die Goldgelbe Farbe wirkt im Wasser nahezu unsichtbar und fördert dadurch das beißverhalten..."

"die transparente ... kann für alle Angelarten eingesetzt wrden und ist durch ihre Färbung für den Angler äußerst gut wahrnehmbar unter Wasser allerdings perfekt getarnt und für Fische kaum zu erkennen..."

"und die vorteilhafte leicht olive Tarnfärbung sind dabei natürlich zu allererst zu nennen..."

Also was ist am Besten , da ich Geflochtene Schnur kaufen will. ?
Zitieren
#2
Hi Juliiian,

ich verwende auf allen meinen Rollen egal ob Stationär o. Multirolle die Stroft GTP R in Grau.
Ist eine sehr gute und relatiev günstige Schnur.
Die Schnur giebt es auch in grelleren und sichtigeren Farben was je nach Angelmethode sicher auch Sinn macht mir ist allerdings die unauffällige graue am liebsten.
Mit einer Tragkraft von 1,5 Kg - 47 Kg je nach Typ sollte auch was passendes für dich dabei sein.

Vielleicht Hilft dir das ja bei deiner Wahl zum richtigen Zwirn.



Zitieren
#3
Hi Juliiian,
lass dich von der Werbung der Schnurhersteller nicht täuschen. Eine geflochtene Schnur ist niemals transparent oder gar durchsichtig.

Die Stroft ist eine sehr gute Schnur aber auch relativ teuer! Also günstig ist was anderes!

Ich kann dir die Power Pro wärmstens empfehlen. Ich fische diese Schnur eigentlich auf allen Rollen in verschiedenen Stärken und finde sie absolut genial. Am besten in den USA bestellen. Da bekommst du 300 yard(275m) inklusive Versand für 22 Euro! Zum Bestellen kann ich dir diesen Shop wärmstens empfehlen:
http://stores.ebay.de/Scissortail-Sports...4340.l2563
Ich persönlich bevorzuge weisse oder gelbe Schnur. Ich kanns nicht haben, wenn ich die Schnur nicht sehe beim Spinnfischen023schild

Es hat halt jeder seinen eigenen Geschmack was die Schnurwahl anbetrifftAdios

Gruss

Stephan
Zitieren
#4
Servus,

ich fische auch auf allen Rollen eigentlich Stroft, seit dem Herbst probiere ich allerdings auf meiner L - Spinning auch ein dünnes Floucarbon als Hauptschnur! Auch auf meiner leichten Jerke habe ich nun Fluocarbon, damit konnte ich aber aufgrund den Winters noch keine Erfahrungen sammeln!
Habe vor den Schnüren von Stroft alles durchprobiert, wie die Gamakatsu X - Line, die Daiwa Tournment X8, Fireline, Whyplash, Power Pro, Rozemijer Jigmaster und nochmal eine, deren Namen mir aber nicht mehr einfällt - war auch ne ``groß angeprisene´´.... Letztendlich glaubt man gar nicht, wie viele Schnüre aus der ein und der selben Produktion stammen und nur unter anderem Namen verkauft werden Wink Die meisten Hersteller können es sich gar nicht mehr leisten, selbst zu produzieren da in China alles viel billiger hergestellt wird.... Dort kaufen eben alle ein, auf dem Markt erscheint es dann nur unter anderem Namen!

Stroft ist bis jetzt das beste was mir im Punkto Preiß/ Leistungsverhältnis unter den Nagel gekommen ist! Beste Knotenfestigkeit, kaum Abriebserscheinungen, fasert nicht gleich auf, färbt nicht ab! Nachteil ist allerdings, das sie sehr ``rau´´ ist und dadurch laut ist - stört mich aber nicht!

Gruß Jogi

Achso: Wollte noch anmerken, die erste Farbe die Unterwasser verschwindet ist Rot! ( Ist abhängig vom Brechungsindex des Wassers ) Habe selbst schon einige Farben gefischt, Gelb, Braun, Rot, Weiß und Grau! Letztendlich bin ich bei Grau hängen geblieben, den ich schalte eh vor die Geflochtene nochmal ca. 2m Fluocarbon wegen der Sichtbarkeit.....
Zitieren
#5
Vielen Dank für nützliche Informationen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste