Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Angelstellen im Januar/Februar
#1
Hallo zusammen,
ich habe gerade meine Jahreskarte für den Schluchsee geholt und musste feststellen, daß der See im Moment einen recht hohen Wasserstand hat. Dennoch bin ich mal ums Gewässer herumgeschlichen bzw. gefahren und musste feststellen, daß wohl die meisten Plätze im Moment vom Ufer aus nur schwer erreichbar sind. Ich bin dann zur Staumauer nach Seebrugg gefahren und bin auf die Seite von dem Bootsverleih gelaufen, dort kann man direkt am Bootsverleih das Ufer gut erlaufen. Deshalb meine Frage: lohnt es sich in der momentanen Wasserlage mal den einen oder anderen Kunstköder dort durch das Wasser zu ziehen oder stehen die Fische wirklich in der Mitte des Sees und sind nur schwer oder fast gar nicht erreichbar?
Desweiteren war ich in der Ortschaft Schluchsee auch unterwegs. Ich war an einer Stelle da führt eine Fußgängerbrücke über den See (da ist so wie ich mich erinner auch ein Hotel oder Gasthof davor) und an der Brücke ist so eine Art kleiner See, der aber mit dem Schluchsee direkt verbunden ist. Lohnt es sich dort auch mal einen Kunstköder durchzuziehen oder ist dort womöglich ein Sperrgebiet?
Ich wollte evtl mal nächste Woche an den Schluchsee und mein Glück probieren, deshalb bombadiere ich euch momentan mit Fragen....
Vielen Dank schonmal für eure Bemühungen...

Schöne Grüße aus Blumberg
Björn
Ich kam, sah und traute meinen Augen nicht...
Zitieren
#2
Hallo Björn,

die Stelle an der Staumauer ist eigentlich immer für ein paar Barsche und auch Zander gut, Du mußt nur tief runter was aber dort vom Ufer aus gut machbar ist. Das Ufer fällt dort sehr steil ab.
Die "Fußgängerbrücke" in Schluchsee ist die Bahnüberführung und der kleine See dahinter heißt auch "Kleiner See" und darf durchaus befischt werden.
Allerdings ist er relativ flach, und eher in den Sommermonaten ein gutes Revier.
An der Steinschüttung rund um die Brücke kann bei dem momentanen Wasserstand aber ein Versuch immer lohnen!
Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen, aber es melden sich sicher noch ein paar der anderen "Schluchseeianer" hier.

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren
#3
Hallo Martin,
vielen Dank für deine Antwort... Du warst mir ganz sicher eine große Hilfe und ich weiß jetzt schonmal, daß ich nächste woche mal versuchen werde diese Gebiete anglerisch zu erkunden.... Wie sieht das eigentlich an dem Ufer auf der Straßenseite aus. Da führt ja oben ein Fußgängerweg entlang, der durch einen Zaun vom Ufer abgegrenzt ist. Darf man dort als Angler hinter den Zaun oder ist das generell für jegliche Begehung (ob Angler oder nicht) gesperrt? Weil dort fällt das Ufer ja auch recht steil ab...
LG Björn
Ich kam, sah und traute meinen Augen nicht...
Zitieren
#4
Hallo Björn,

Du darfst den Schluchsee ringsherum überall befischen, die einzigen Ausnahmen sind das Einlaufwerk, direkt von der Staumauer runter, das Schwimmbad und der Muchenländer Weiher!
Der Muchenländer Weiher ist ein sehr flacher Aufzuchtteich oben in Aha, vom Schluchsee durch ein Wehr abgetrennt. Sind aber im Moment keine Fische drin!

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren
#5
Hi Björn,

wie der Martin schon geschrieben hat, lohnt es sich meistens an der Staumauer oder an der Bahnbrücke ( Richtung See raus ) einen Versuch zu starten! Wir waren dort vor ca. 3 Wochen nochmal mim Boot ( als man in Schluchsee noch Slippen konnte ), dort konnten wir ein paar Barsche verhaften.... Die Spots hätte man aber problemlos auch vom Ufer anwerfen können Wink

Gruß Jogi
Zitieren
#6
Hallo,
die Staumauer kann ich auch empfehlen, waren letzte Woche auch am Ufer unterwegs und haben intensiv Dropshot versucht. Sind da noch rel unerfahren aber Bisse waren da. Und zwar vom Kiosk aus, wir vermuten Zander.
restaurierbedürftige Boote gesucht
Zitieren
#7
Da muss ich mir diese Woche wohl doch noch eine Jahreskarte besorgen, wenn vom Ufer aus noch was geht! Wink
Zitieren
#8
(30.12.2011, 15:40)Martin67 schrieb: Hallo Björn,

Du darfst den Schluchsee ringsherum überall befischen, die einzigen Ausnahmen sind das Einlaufwerk, direkt von der Staumauer runter, das Schwimmbad und der Muchenländer Weiher!
Der Muchenländer Weiher ist ein sehr flacher Aufzuchtteich oben in Aha, vom Schluchsee durch ein Wehr abgetrennt. Sind aber im Moment keine Fische drin!

Gruß Martin

Hallo zusammen,

Als ich gestern am Schluchsee war, ist mir folgende Situation aufgefallen, wobei ich mich frage, ob man vom Ufer aus beiderseits der Absperrung Fischen darf? Aus der Angelkarte und der Website der Gemeinde ist hierzu nichts erwähnt. Laut obigem Zitat würde ich meinen ja, und schließen, dass die Absperrung dazu da ist Boote und Treibgut von der Staumauer fernzuhalten.

Kann das einer der Schluchseekenner bitte bestätigen?

Besten Dank im Voraus,
Markus
Zitieren
#9
Hallo Markus,man darf hinter der Absperrung auch angeln 😉.Du darfst nur nicht von der Staumauer angeln.lg Hansi
Zitieren
#10
@Hansi: Danke! Angeln ist das eine, dann kommt noch das fangen ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ankern im Schluchsee? Pionier 8 7.712 23.02.2014, 13:33
Letzter Beitrag: schmitti

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste