Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tischräucherofen
#1
Vor 2 Jahren gab es mal bei Lidl ein Tischräucherofen. Da die sehr wenig verkauft haben, wurde der Preis nach einer Woche drastisch reduziert. Für 12,99 € musste ich zuschlagen!

Gestern war ich fischen und hab 4 Forellen gefangen. Da hab ich mir vorgenommen, endlich mal den Räucherofen einzuweihen.
Also, Fische geputzt und über Nacht eingelegt ( Danke nochmal an Rotlachs von der "Räuchertonne" für das Gewürz-Probepäckchen am A&A Forentreffen).
   

Dann die Forellen zum Trocknen draussen aufgehängt
   

In der Zwischenzeit den Ofen aufgebaut und mit ein wenig Buchenmehl befüllt. Die zwei Brenner mit Spiritus befüllt.
   

Die Fische reingelegt, Deckel drauf und los gehts!
   

Hier das Ergebnis: MMMMHHHHHH lecker......
   

Gruss Björn
Ich danke allen, die keine Ahnung haben und trotzdem schweigen.Cool
Zitieren
#2
Hi Björn!

Richtig leckere Forellen Willhaben

Genau den gleichen Tischräucherofen habe ich auch bei Lidl gekauft und zwar für sage und schreibe 5 € als der Lidl vorm Schluchsee eröffnet wurde.

Echt ein tolles Gerät wenn man nur ein/zwei Forellen hat. Geht sehr schnell, ist einfach und schmeckt super!

Was auch richtig gut ist:

Nur die Filets der Forellen würzen mit zB. Öl, Paprika, Salz und Pfeffer und dann auf die Hautseite legen und im Ofen kurz heißräuchern.
Sofort frisch verzehren --Herrlich!

gruß Johannes
Eat- Sleep- Go Fishing!
Zitieren
#3
Hey,

netter Bericht, das einzige was mir daran nicht gefällt ist, dass ich für so nen Ofen 35 Euro ausgegeben habe - damals ;-)

Aber die TRÖ's sind wirklich gar nicht so schlecht für kleinere Mengen Fisch.

Gruß Andi

PS: Wie haben se geschmeckt?
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren
#4
Respekt!
Die Forellen sehen sehen wirklich sehr schön aus. Weiter so!
Liebe Grüße
Christoph
Zitieren
#5
(03.05.2010, 20:42)Johannes schrieb: Was auch richtig gut ist:

Nur die Filets der Forellen würzen mit zB. Öl, Paprika, Salz und Pfeffer und dann auf die Hautseite legen und im Ofen kurz heißräuchern.
Sofort frisch verzehren --Herrlich!

Hört sich auch lecker an. Muss ich mal testen!

@Fisher: Geschmeckt haben die super. Auch ohne Meerrettich Toungue
Ich danke allen, die keine Ahnung haben und trotzdem schweigen.Cool
Zitieren
#6
Lecker!

Wie lange hast du die Forellen ca. im Ofen gelassen?
catch the carp with...

[Bild: banner-cc.jpg]
Zitieren
#7
Hi Uwe,
so ungefähr 18 Minuten

Gruss Björn
Ich danke allen, die keine Ahnung haben und trotzdem schweigen.Cool
Zitieren
#8
18 min?
Wir lassen die forellen beim normalen räuchern 45min drinne?
Keine Signatur!
Ist auch ne Signatur!Big Grin
Zitieren
#9
ist halt um einiges heißer!
Eat- Sleep- Go Fishing!
Zitieren
#10
Hi,

ich fülle die Spiritusbrenner (2 Stück) mit Spiritus und lass das
Räuchergut solange drin, bis die Brenner von alleine ausgehen.

Habe so bis jetzt sehr schöne und vor allem leckere Ergebnisse erzielt.
Muss dringend mal wieder Räuchern und dabei das Räuchergewürz von Rotlachs ausprobieren ;-)

Das Einzige, was mir nicht so gefällt: Die Fischhaut klebt gerne am Rost fest. Könnte dies durch Einölen beseitigt werden, oder gibt es hierzu weitere Tipps?

Gruß Fisher


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Miteinander diskutieren ist besser, als gegeneinander.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste