Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Schleppfischen am See!?
#11
Befasse mich gerade mit dem Wikam-Schleppblei zur nachträglichen Montage um auf Tiefe zu kommen. Nun gibt es die in verschiedenen Gewichten von 20-200 g. Was wäre nach eurer Meinung das Idealgewicht für ein Rotauge mit ca 25 cm im Schluchsee?

Gruss Hans

   
Zitieren
#12
Hallo Heri,

na ich würde sagen so um die 100 gr. sollten es mindestens schon sein bei einem Köderfisch dieser Größe um auf Tiefe zu kommen!
Kommt natürlich auch noch darauf an wie weit Du die Schnur rauslässt, je länger die Schnur ist je tiefer wird Dein Köfi laufen!
Die genaue Tiefe lässt sich aber nur mit viel Erfahrung und Ausprobieren finden, am Anfang stocherst Du da erst mal im Trüben! Toungue
Was aber nicht heißen muß das Du dabei nichts fängst ...! Big Grin

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren
#13
Danke Martin, das ist doch mal ein Ansatz, hätte mit weniger gerechnet.

Gruss Hans
Zitieren
#14
Martin ist es richtig, dass dieses Schleppblei ca 3 m vor dem Köder angebracht wird und ist der Einsatz auch mit dem Sideplaner möglich?

Gruss Hans
Zitieren
#15
Hallo Heri,

ja das passt schon ... ich habe diese Gewichte bis 95 gramm ... und geht auch mit Sideplaner.

http://www.schleppfischer.de/Rhino-Parav...ver-Disc_1


Gruß Sascha
Es ist mir wirklich egal, wer Dein Vater ist ... solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser
Zitieren
#16
Hallo Heri,

wie Sascha schon schrie, das passt so!
Ein größerer Abstand wäre im Drill auch sehr hinderlich da das Blei ja dann an der Rutenspitze anstehen würde!

Gruß Martin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren
#17
(14.11.2014, 17:55)Martin67 schrieb: wie Sascha schon schrie, das passt so!

ich hab nicht geschrien :-O
Es ist mir wirklich egal, wer Dein Vater ist ... solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser
Zitieren
#18
Danke ihr Beiden!

Gruss Hans
Zitieren
#19
(14.11.2014, 19:24)Hepman schrieb:
(14.11.2014, 17:55)Martin67 schrieb: wie Sascha schon schrie, das passt so!

ich hab nicht geschrien :-O

Big GrinBig GrinBig Grin
Wenn ich ne´n (Schluch-) See seh, brauch ich kein Meer mehr!
Zitieren
#20
hallo martin und sascha ,ihr beiden habt das thema etwas mißverstanden . unter schleppangeln versteht heri ,wie man am besten futteralien problemlos an den see bekommt und mit den gewichtsangaben meint er die portionsgrößen der ,,kleinen vielen mahlzeiten " Big Grin . das rotauge will er nur auf tiefe bringen ,damit er sein ,, futterboot " hinterherziehen kann Big GrinBig Grin . lg hansi Adios
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Einflüsse vom Mond auf das Fressverhalten Fisher 5 6.446 26.01.2007, 23:39
Letzter Beitrag: Veit

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste