Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bratforellen wie vorbereiten?
#1
Hallo Hobbyköche,

wie macht ihr Eure Forellen zum braten küchenfertig? Ausnehmen, waschen ist klar, aber laßt ihr den Schleim dran oder entfernt ihr ihn und wie?

Meine letzten Forellen (schon Jahre her) habe ich mit Salz eingerieben und so den Schleim entfernt.

Bin für bessere Tipps zu haben.

Gruß Gast
Gott mit dir, du land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen ruhe seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels, weiß und blau!
Zitieren
#2
Hey Gast,
Die Forelle einfach ausnehmen, gründlich waschen und dann mit einem Küchentuch gut abtrocknen.
So bekommst du den meisten Schleim weg.
Danach bißchen Zitrone drauf träufeln, salzen, in Mehl wenden, dann das überschüssige Mehl leicht abklopfen und ab in die heiße Pfanne mit Sonnenblumenöl.
Achte darauf das die Pfanne nicht schon fast glüht, damit verbrennst du nur die Haut und das Mehl womit du Bitterstoffe in der Pfanne hast.
Von beiden Seiten knusprig goldbraun anbraten, und zum Schluss einfach noch etwas Butter in die Pfanne.
Forelle raus nehmen, und etwas gehackte Petersilie in die Pfanne geben.
Das die Butter braun wird macht nix, must nur schauen das sie nicht schwarz wird.
Butter aus der Pfanne über die Forelle, stück Zitrone drauf und dann lass es dir schmecken.
"Des is halt so...!" aber man nannte es auch "Lägerkennzahlen"
023schild
Zitieren
#3
und wenn du willst, dass es richtig gut schmeckt, mache in den Körper beim Braten noch einen Thymianzweig und abgeriebene Schale einer Zitrone.
Petri Geil und Nichts am Seil sag ich da nurAngler
WWW.Fischweiher-Gresgen.de
Speisefischzucht & Verkauf
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste