A&A-Anglerforum
Lebender Köderfisch - Druckversion

+- A&A-Anglerforum (https://forum.aa-anglerforum.de)
+-- Forum: Zielfische (https://forum.aa-anglerforum.de/forum-79.html)
+--- Forum: Raubfischangeln (https://forum.aa-anglerforum.de/forum-80.html)
+--- Thema: Lebender Köderfisch (/thread-673.html)

Seiten: 1 2


Lebender Köderfisch - Qualle - 20.01.2009

HI
Jetzt, wo es bald wieder auf die Angelzeit zu geht, möchte ich mal Fragen, was haltet ihr vom lebenden Köfi?
Ich kenne Leute, die machen das, weil sie mein, Fische haben keine Schmerzen.
Ich HASSE diese Methode, weil ich es einfach mieß finde, Tiere zu quälen, nur um seinen Spaß zu haben, weil sie die auch wieder freilassen.
Also was ist Eure Meinung, macht ihr es selbst?


RE: Lebender Köderfisch - Wassermann - 20.01.2009

Also ich sage dazu mal ganz klar: In Deutschland ist diese Methode verboten. Muss man mehr dazu sagen?

Gruß
Wassermann


RE: Lebender Köderfisch - Qualle - 20.01.2009

Ja, Das Weiß Ich aber es machen ja Trotzdem viele,weil sie Hoffen nicht erwischt zu werden, und Denken große Hechte Fressen keine toten Fische


RE: Lebender Köderfisch - Lazard - 21.01.2009

JA mann muss mehr dazu sagen.

Also ich finde hier geht es nicht darum erwischt zu werden...da stellen sich mir die Nackenhaare wenn ich sowas höre!
Waidgerechter Umgang mit allen Lebewesen sollte der Grundsatz eines jeden Anglers sein!!
Wir reden hier von kleinen Lebewesen denen die Leute die du kennst Haken in ihre Körper rammen und sie an diesem Haken hängend noch schön mit Schwung ausgeworfen werden und an den Verletzungen nach 5 min. sowieso verenden!
Hey selbst wenn es stimmt dass sie keinen Schmerz fühlen...sowas ist grausam...
Wenn ich mitbekommen sollte das in meiner unmittelbaren Umgebung jemand so etwas tun sollte könnt ihr drauf wetten das diese Person erfahren wird wie sich ein 1er Mustad im Arm anfühlt und wenn er blöd macht werden dann mal alle Lebewesen die er so gequält hatt auf einmal gerächt!
Sry aber dass sind Sachen die bringen mich sogar nach ner Nachtschicht wie heute noch auf 180.
Die sollen ne Spinnrute in die Hand nehmen wenn sie was haben wollen das sich bewegt!!!
Ich geh jetzt schlafen...

@Qualle: Du weißt was über Geschichten gesagt wird in denen mann von Leuten erzählt die man kennt? Hoffe du hasst diese Methode wirklich so wie du schreibst. Hast schonmal einen Fisch gesehen der eine Schleimhaut verpilzung hatt? Ich schon und ich frage mich warum diese Fische an Pflanzen und Steinen versuchen genau die betroffene Stelle abzustreifen wenn sie 1. nicht spüren wo sie ist und 2. sie eh kein Schmerz fühlen und es also nicht als störend empfinden sollten.
jetzt aber gute nacht


RE: Lebender Köderfisch - swot - 21.01.2009

Mal davon abgesehen, dass es wie Wassermann schon gesagt hat äußerst illegal ist, finde ich diese Methode absolut unmenschlich.
Wenn ich mich noch recht erinnere, wurden doch am Schluchsee letztes Jahr verstärkt nach "Lebend Köfi-Anglern" Ausschau gehalten, in meinen Augen zurecht, denn komischerweiße beißen Hechte bei uns auch auf tote Köderfische.


RE: Lebender Köderfisch - Qualle - 21.01.2009

Ja eben die Hechte beißen auch auf toten Köfis aber soll ich n paar meiner freunde anzeigen? kan ich ja auch nicht machen.


RE: Lebender Köderfisch - Fisher - 21.01.2009

Hallo,

kleine Anmerkung:
Schreibt hier nicht "zu offen" über dieses Thema,
Das kann unangenehm enden.

Ich hoffe, ihr versteht was ich meine ;-)

Auf frohes Weiterdiskutieren!

Gruß Fisher Wink


RE: Lebender Köderfisch - rstfeeling - 22.01.2009

Hallo zusammen Adios

Wie vermessen muss man sein, dass man davon ausgeht, dass ein Lebewesen, welches ein so sensibles Organ wie die Seitenlinie besitzt, keine Schmerzrezeptoren besitzt?
Ein Fisch, der mit eben diesem Organ registrieren kann, wenn ein Schwimmer in 200m Entfernung einen Furz im Wasser lässt, soll keine Schmerzen spüren?
Ich bitte euch....damit lügt man sich doch selbst in die Tasche!

Ich gebs zu...auch ich habe mit lebendem Köfi gefischt, als ich angefangen habe (in Frankreich) zu fischen.
Es wurde mir so beigeracht und es war damals (1986) "üblich" so auf Hecht/Zander zu fischen.
Ich habe ihn zwar selten angewendet, das letzte Mal 1992 in Irland, danach nicht mehr.
Er war zwar da noch nicht verboten, aber es widerstrebte mir einfach.

Heutzutage macht man sich schlichtweg strafbar, wenn man den lebenden Köfi verwendet, was ich auch in Ordnung finde.
Die Methoden haben sich so weiterentwickelt, die Techniken für Kunstköder waren vor 20 Jahren kaum vorstellbar.
Der lebende Köderfisch ist ein Relikt aus "alter Zeit", der heutzutage keine Daseinsberechtigung mehr hat.

Gruß
Norbert


RE: Lebender Köderfisch - Chris84 - 22.01.2009

Zitat:Die Methoden haben sich so weiterentwickelt, die Techniken für Kunstköder waren vor 20 Jahren kaum vorstellbar.
Der lebende Köderfisch ist ein Relikt aus "alter Zeit", der heutzutage keine Daseinsberechtigung mehr hat.

Das hast du schön gesagt !


RE: Lebender Köderfisch - hekki79 - 23.01.2009

Also ich möchte meinen senf nun auch mal dazu geben.
Also ich muss sagen das das Lebendköderfischen heutzutage verboten ist ist ok ,aber andererseits muss man auch sehen wenn heutzutage noch jemand so fischt wie er die montage anwendet,
eine rückenmontage ist denke ich tierquälerrei wohingegen eine lippenmontage eigentlich was ist?
Ich denke mann sollte da unterscheiden wenn man in ländern ist wo es noch erlaubt ist,ob ein anwender dan Tierquäler ist oder nicht