A&A-Anglerforum
Tatort: Der Kormorankrieg - Druckversion

+- A&A-Anglerforum (https://forum.aa-anglerforum.de)
+-- Forum: Sonstiges (https://forum.aa-anglerforum.de/forum-42.html)
+--- Forum: Off-Topic (https://forum.aa-anglerforum.de/forum-47.html)
+--- Thema: Tatort: Der Kormorankrieg (/thread-392.html)

Seiten: 1 2


Tatort: Der Kormorankrieg - Elzfischer - 05.01.2008

hallo
Der Kormoranstreit nimmt inzwischen immer mehr Popularität in Deutschland an.
Morgen kommt ein Tatort darüber um 20.15 Uhr auf dem Ersten. Ich schau ihn mir mal an. Mich interessiert nämlich was die Medien für ein Bild von dem Streit zeischen Fischern und Naturschützern über die Kormoran erstellt haben.Was meint ihr dazu?

Gruß Simon


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - Wassermann - 05.01.2008

Ich werde mir den Tatort morgen ansehen. Irgenwie bin ich auch ein heimlicher "Tatort-Fan"Wink Schließlich kommt fast jeden Sonntag um 20:15 einer im ARD. In erster Linie wird es ein erfundener Krimi sein, aber ich hoffe, dass nicht alles total einseitig in die eine oder andere Richtung zeigt. Ich bin mal auf die Sichtweise gespannt, mit der die Problematik in dem Film gesehen wird. Trotzdem bleibt es ein Film - und der ist hoffentlich spannendWink

Gruß
Wassermann


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - Fisher - 06.01.2008

hi

schade, dass ich es verpasst habe.

Vllt könnt hier einer für diejenigen, die es verpasst haben ein feedback geben?

würd mich auch interessieren

gruß AndiWinknudge


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - Wassermann - 06.01.2008

Fisher schrieb:[...]
schade, dass ich es verpasst habe.
[...]

Der Tatort kommt heute Abend (06.01.2008) um 20:15 im ARD. Noch hast du ihn also nicht verpasstWinknudge

Gruß
Wassermann


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - Johannes - 07.01.2008

Naja es ging ja hauptsächlich um den Mord Wink
Und insgesamt eher 2 schlechte Bilder,
die extremen Naturschützer und die Angler die alles daran setzten mehr Fisch zu fangen und dafür Gewässer vershcmutzen (Phosphate)
Es war übrigends mein erster Tatort den ich angeschaut habe ^^


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - swot - 07.01.2008

also war er doch eher für krimifans als für dokufans^^
Ich muss aber leider zu geben, dass ich kein großer Tatort Fan bin... das einzigste was ich gut find ist die Musik (Vorspann).


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - Fisher - 07.01.2008

Hi

habs leider zeitlich doch nicht geschafft ihn anzuschauen.
Aber so wie ich hier herauslese hab ich nicht wirklich viel verpasst, wenn man kein Tatortfan ist?

gruß Andi


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - Wassermann - 07.01.2008

Ich habe es auch nicht geschafftWink Als ich den Fernseher eingeschaltet habe, saß so ein Kormoran auf dem Baum und es viel der Schlusssatz - danach kam der Abspann.....

Gruß
Wassermann


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - Johannes - 07.01.2008

oh was habe ich gerade in meinen GMX News gelesen Wink

ich kopier das gerade mal hier rein: (wenn das verboten wäre einfach löschen)


Fischer kritisieren Bodensee-"Tatort"

Reichenau/Freiburg (dpa) - Der ARD-Bodensee-"Tatort" mit dem Titel "Der Kormorankrieg" ist beim Landesfischereiverband Baden auf Kritik gestoßen.
"Inhalt und Handlungsablauf waren an den Haaren herbeigezogen", sagte Ingo Kramer, Geschäftsführer des Verbands, am Montag in Freiburg der dpa. "Die Berufsfischer am Bodensee werden als brutale Trottel dargestellt, und auch die Naturschützer bekommen ihr Fett weg", bemängelt Kramer. "So ist es auf beiden Seiten nicht", betonte er.

In der jüngsten "Tatort"-Folge vom Sonntagabend ging es um einen ermordeten Vogelschützer auf der Bodenseeinsel Reichenau, der mit Fischern in Streit geraten war. Auslöser des Mordes war jedoch ein Eifersuchtsdrama. Den "Tatort" mit Eva Mattes als Kommissarin Klara Blum sahen 7,46 Millionen Zuschauer.
Kramer räumte zwar ein, dass sich Fischer und Umweltschützer in der Frage der fischfressenden Kormorane nicht sonderlich grün seien. Der Konflikt sei jedoch "vollkommen überspitzt" dargestellt. Als "völligen Humbug" bezeichnete Kramer die "Tatort"-Darstellung, nach der die Einleitung von aufgelöstem Phosphatdünger den Nährstoffgehalt im Bodensee und damit die Fischerträge anheben könne. "Phosphor in den See zu schütten, ist Unsinn", sagte er. Auf diese abwegige Idee sei in der Praxis auch noch kein Fischer gekommen. Der nach dem Bau von Kläranlagen rund um den Bodensee stark gesunkene Phosphatgehalt führe zwar zu weniger Plankton und damit zu weniger Nahrung für die Fische. "Sauberes Wasser ist aber im Sinne aller, an diese Veränderungen müssen wir uns anpassen, sagte Kramer.


Na was sagt ihr dazu?


RE: Tatort: Der Kormorankrieg - swot - 08.01.2008

Auf der einen Seite kann ich ja seine "Bedenken" verstehen jedoch darf man nicht vergessen des es eine Serie ist, ein KRMI und keine reale Dokumentation. Eine ausgedachte Geschichte.
Klar meinen jetzt einige Menschen, dass Fischer dumme Dorftrampel sind und Umweltschützer fanatische Höhlenmenschen aber das sind ja auch nur Vorurteile.
Seit froh das man noch nicht so übertreibt bei der Berichterstattung von angeln (möglich: mordlustige Menschen, denen es nur darum geht arme Fische zu fangen, quälen und dann langsam sterben lassen) wie bei anderen Sportarten z.b. airsoft (unter dem namen "Softair" besser bekannt) hier wird ein völlig falsches Bild davon gemacht und die Öffentlichkeit glaubt es.
Aber ich will euch nicht vom eigentlichen Thema ablenken nämlich: Tatort: Der Kormorankrieg Smile

gruß swot