A&A-Anglerforum

Normale Version: Forellenfänge 2010
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6
Auf einen kleinen Myran-Spinner mit der Strömung eingeholt. Welches Modell genau, weiß ich nicht mehr, aber die Myran-Spinner sind meiner Meinung nach alle gut. Ich kenne keine besseren Spinner, Blue Fox Vibrax und Mepps laufen auch super, können aber nicht ganz mithalten.
@senfi:
jepp, ein besonders schöner Bachlauf ist das nicht gerade. Ein (nicht) schönes Beispiel für den Versuch die Natur in "ordentlich" gerade Bahnen zu bringen... Aber um sich ein wenig an der Fliegenrute zu üben ne Alternative zum ASV ;-)
Aber zu den Fischen dort. Ich war letzten Freitag auch kurz (20 min) dort und hab nix gesehen geschweige denn gefangen. Letztes Jahr war ich vorallem im Sommer dort. Da gab es an den "tieferen" Stellen am Rand Döbel zu Hauf (und im kleinformat noch viel mehr!).
Gruß
Hallo zusammen,
nach dem ich zum Saisonstart(1.März) am Rhein nur einen Döbel fangen konnte, hatte ich gestern eine wahre Sternstunde.
Innerhalb von ca 2 Stunden konnte ich 7 Forellen fangenBig Grin Es war einfach nur der Hammer! So macht angeln Spass! Natürlich habe ich nicht alle mit nach Hause genommen. Selektive Entnahme lautet bei mir das Motto!
Eine weitere Bachforelle habe ich noch im Drill verloren. Höhepunkt war eine BaFo mit 49cm, die einen tollen Drill an der leichten Speedmaster 5-20g ablieferte. Nach mehreren Halsbrecherischen Fluchten und diversen Lufteinlagen konnte ich dann überglücklich meine bissher grösste Bachforelle landen.
[attachment=730]
So einen Tag habe ich bei uns am Rhein bisher noch nie erlebt.
Alle Forellen haben auf einen Kupferfarbenen Mepps Spinner Gr 2 gebissen!

Gruss

Stephan
Wow Petri Heil!
Das sind ja echt herrliche Forellen! besonders die Große Willhaben
Von mir auch ein dickes Petri Heil...

An welcher Strecke am Rhein warst du denn da?
Freu mich auch wieder, wenn ich dann in 3 wochen wieder Zeit hab die Rute zu schwingenSmile
@fixxel:
Hchrhein. In Waldshut. Dort ist der Rhein noch ziemlich naturbelassen. Relativ starke Strömung aber dafür nicht so tief! Forellen und Döbelregion. Im Herbst habe ich dort viele Döbel gefangen. Konnte zwar auch Forellen fangen aber die Döbel sind im warmen herbstwasser einfach schneller(gieriger) Schöner Spot auf JedenfallSmile

Gruss

Stephan
Hallo,

von mir auch ein Dickes Petri Heil. Würde mich freuen, wenn es mal mit einer Rheintour klappen würde.

Gruß Gast
[Bild: rb49ja3a.jpg]

Diese kleine schöne Bachforelle konnte ich heute beim Fliegenfischen fangen, sie ist zwar wirklich nicht groß, aber dafür umso schöner gewesen. Wink
Und hoffentlich wird sie auch noch viel größer.
Heute hab ich doch glatt mal eines seiner Elternteile ewischt! Ein absoluter Traum. Smile
~40-45cm, auf Fliege

[Bild: arhhljh3.jpg]
Ein dickes Petri Heil, schöner Fisch!
Seiten: 1 2 3 4 5 6