A&A-Anglerforum

Normale Version: Zanderfänge 2008
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Heute noch einmal und Zander das war das Ziel.

Also das Schlauchi klar gemacht und los.

Dann haben wir eine Drift nach der Anderen hingelegt aber außer je ein Fehlbiss war nix zu machen.
Wir wechselten was die Köderboxen hergaben.
So langsam verloren wir auch die Lust und Tilo fing schon an sich die abenteuerlichsten Montagen auszudenken, mit denen er 1,10er Zander und 1,40er Hechte fangen wollte Toungue
Mir war es mittlerweile auch egal wo mit ich nicht fange und baumelte deshalb mal einen 23er Gummifisch ans Vorfach.
Ich sagte gerade noch zu Tilo "sieh mal aus Echo alles voll" da gab es einen richtig heftigen Schlag in der Rute und ich konnte nach vorsichtigem Drill einen schönen dicken Zander landen.

[Bild: CIMG3549.jpg]

Schnell ein Foto und wieder ab ins Wasser damit Wink
Nun war wieder konzentriertes angeln angesagt.
Wir nahmen die gleich Drift noch mal und dieses mal klingelte es bei Tilo in der Rute.

[Bild: CIMG3550.jpg]

Auch bei ihm hatte ein Zander zugeschlagen.
In den verbleibenden zwei Stunden war dann wieder flaute und wir beendeten zufrieden den Angeltag.
Petri zu den schönen Zandern.
Da haben sich die großen Köder mal wieder durchgesetzt...
Sign1_respekt
@Marco,

dann mal Petri zu den Prachtexemplaren.Sign1_respekt
Ich hoffe, meine Fangberichte lassen auch nicht mehr lange auf sich wartenAnanglerAngler, ich arbeite dran!

Gruß Gast
petri heil zu den Räubern!!
kleine Frage: was für ein Bleikopf (Gramm) hattet ihr an dem unteren Köder?
gruß swot
Na, Petri Heil! Schöne Zander!

swot schrieb:kleine Frage: was für ein Bleikopf (Gramm) hattet ihr an dem unteren Köder?
Die Antwort würde mich auch interessieren, sieht ganz schön schwer aus.

Gruß
Wassermann
Hallöchen,
am 1.06. war es endlich so weit ...Die Raubfischschonzeit ist um.
Mich konnte nichts mehr aufhalten, nicht einmal der Motorschaden meines Autos WZbigcry Schön die Rute ins Transportrohr, die Gummis im Rucksack verstaut und ab aufs Motorrad.
Am Vereinsgewässer Nr. Uno war leider zu viel los und ich musste an den anderen See ausweichen . Hat mich bissl genervt da im anderen See kaum Zander vorhanden sind Willhaben Naja "kann man mache nix" hauptsache Spinnfischen Ylsuper
Gleich beim dritten Wurf blieb ein ca. 40er Hecht am Atraktor hängen und 2 Stellen weiter vefehlte ein ca. 70er drei mal nacheinander direkt vor meinen Füßen den Shad . Naja der war wohl noch nicht richtig wach Winknudge
Den restlichen Morgen ging dann außer 2 Fehlbissen nix mehr.
Gegen 11Uhr knallte es dann an der Rute und nach einem Super Drill konnte ich einen schönen Zander mit 56cm landen . Der hat echt Spitze gekämpft für seine Größe und war wohl genährt .

[attachment=333]

Nach dem Shooting durfte er wieder Schwimmen mit der Bitte in 2-3 Jahren nochmal zu beißen .

Gruß Paul
Huch so wars nicht geplant ...Könnte mir das bitte jemand nach "Zanderfänge 2008" verschieben !?

Danke
Petri zum tollen Zander!
Schade dass der 70er nicht draufgeknallt ist, aber was nicht ist kann ja noch werden Wink

gruß jo
Danke ...
Ja den Kollegen hol ich mir noch ...Ich weiß ja wo er wohnt Winknudge
Petri zum schönen Zanderfang 2008Wink

Der 70er war doch ein "verpennter" Hecht oder hab' ich dich falsch verstanden?

Gruß
Wassermann
Seiten: 1 2