A&A-Anglerforum

Normale Version: Bevorzugte Forellenköder
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Salmonidenjäger,

welches sind Eure beliebtesten Köder und Methoden auf Forellen? Ich will mich dieses Jahr dieser Fischart etwas widmen und es an einem kleinen Stausee versuchen.

Gruß Gast
Hallo Gast,

also bevorzugt fische ich mit Spinnern oder kleinen Wobblern auf Forellen.
Ansonsten werde ich dieses Jahr auch mal versuchen mal wieder mit der Fliege loszuziehen.
Denke das ist die effektivste und eleganteste Art um auf Forellen Jagd zu machen.

Gruß Flixxel
Hi,

ich fische in Fließgewässern fast nur mit Fliege, außer sie sind so groß, tief und Hindernisfrei (z.B. Rhein), dass es sich auch mit Spinnködern lohnt, aber das Fliegenfischen steht bei mir trotzdem im Vordergrund, weil es reizvoller ist und mehr Spaß macht. Smile
An stehenden Gewässern fische ich dagegen dann nur mit Spinnködern, weil die Entfernungen größer sind, Ausnahmen bilden hier klare, flachere Gebirgsseen mit relativ natürlichem Bestand, wo die Fische eher auf Nymphen und Fliegen abfahren. Wink
Hi,

wo Kunstköder erlaubt sind, favorisiere ich ganz klar den guten alten Spinner.
Bei Naturködern setz ich da auf einen ganz normalen Wurm.

Gruß Fisher
Kann ich Fisher nur zustimmen. Der gute alte Mepps Spinner oder Wurm bringen meistens was!

Gruss

Stephan
Hallo,

wenn mit Wobler auf Forelle gefischt wird, welchen Typ verwendet ihr am liebsten! Eher schlank oder hochrückig, schwimmend, schwebend oder sinkend?

Gruß Gast
Ich persöhnlich fische am liebsten mit schlanken kleinen Wobbler ohne Rasseln bis max 7cm, in Natürlichen oder Goldenen Farben. Zu empfehlen ist hier der Hybrida K4 oder Wobbler von Salmo